Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Porsche / Porsche News / Panamera – sächsischer Schwabe mit fränkischer Nase
Werbeanzeige

Panamera – sächsischer Schwabe mit fränkischer Nase

Als ein echter Porsche ist der neue Panamera natürlich ein Schwabe – auch wenn seine Karosserie aus Niedersachsen kommt und er in Sachsen von Band rollt. Doch die Nase, die die nunmehr vierte Baureihe von Porsche in den Fahrtwind reckt, die stammt aus Franken – um genau zu sein, aus Oberfranken. Und die hat, wie das für Nasen ganz allgemein gilt, ihren ganz eigenen Charakter. Sie ist ein Kunststoffteil und so besonders leicht. Doch technisch gesehen ist sie alles andere als ein Leichtgewicht. Denn der Frontstoßfänger des Panamera ist eines der größten Kunststoffbauteile in der Autoindustrie ohne verstärkende Strukturelemente.

So ein Bauteil gewissermaßen aus einem Guss mit höchster Stabilität und langer Haltbarkeit zu fertigen, verlangt eine Menge Know-how, wenn es um die Rezeptur des geeigneten Kunststoffs und dessen Verarbeitung geht. Und zu den wenigen Speziallisten bei der Zulieferindustrie, die über solches Wissen verfügen, gehört nun einmal das oberfränkische Unternehmen Rehau AG. Das ist ein vor gut sechs Jahrzehnten gegründetes Familienunternehmen, das sich mit seinen inzwischen 15.000 Mitarbeitern in mehr als 170 Standorten weltweit längst zu einem echten Global Player entwickelt hat, dessen Produkte von zahlreichen Autoherstellern insbesondere auch in der Oberliga geschätzt werden.

In vielen Jahrzehnten konsequent erarbeitetes Wissen über Kunststoffe hat es den Rehauer Tüftlern erlaubt, jene Rezeptur für dieses Bauteil zu entwickeln, die zum einen hohe Stabilität und lange Haltbarkeit garantiert und zugleich so wenig Gewicht wie nur möglich auf die Waage bringt.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Darf es etwas mehr sein ?

Mit dem neuen Topmodell ihrer Gran Turismo-Baureihe legt Porsche die Messlatte für sportliche Viertürer in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.