Werbeanzeige
Home / Digital - Technik - Internet / Software / Output – Management – Lösung für individuelle Geschäftsdokumente
Werbeanzeige

Output – Management – Lösung für individuelle Geschäftsdokumente

Assentis: DocFamily 4.3 verlagert die Verwaltung der Software-Suite ins Web

Die neue Version 4.3 der Software-Suite Assentis:DocFamily ermöglicht ab sofort das Monitoring und Managen von Druckaufträgen über den Web-Browser. Mit der Output-Management-Lösung von Assentis, Rotkreuz, können Unternehmen individuelle Dokumente und Serienbriefe entwerfen, erstellen und verteilen. Die auf offenen Standards basierende Software eignet sich sowohl für die transaktionelle wie auch für die interaktive, individuelle Dokumentenerstellung und -verarbeitung. Die neue Version setzt insbesondere einen Fokus auf die einfache, webbasierte Administration mit Assentis:DocAdmin. So können Anwender den Status ihrer Druckjobs einsehen, ohne dass die DocAdmin-Lösung auf ihrem Desktop installiert sein muss.

Assentis:DocDesign, die Lösung zur Erstellung von Vorlagen, wartet mit Verbesserungen im Grafikbereich auf. Tabellen und Diagramme lassen sich nun noch schneller und flexibler erstellen und gestalten. In nur wenigen Minuten können beispielsweise Kreis- oder Balkendiagramme mit Legende entwickelt werden. Daten aus ERP- CRM-, SCM- oder Produktionssteuerungssystemen lassen sich gewohnt einfach mittels Platzhalter einbinden. In DocDesign kombiniert der Nutzer zur Erstellung einer Vorlage verschiedene Bausteine wie Adressblöcke, Kopf- oder Fußzeilen, Textmodule und Grafiken. Die Vorlage kann dann in mehreren Sprachen ausgegeben werden. Auch kundenspezifische Schriftarten lassen sich bequem in DocDesign einbinden, um so das Corporate Design zu stärken.

Ein erweitertes Tutorial unterstützt die Anwender bei der Nutzung des webbasierten Dokumenten-Editors DocWrite HTML. Einzelbriefe, Verträge, Berichte oder Angebote lassen sich mit Hilfe von Templates mühelos im Web-Browser erstellen. Dabei haben die Anwender die Wahl zwischen der Dokumentenansicht im What-you-see-is-what-you-get-Format oder der Formularansicht. Das so erstellte Dokument kann über verschiedene Kanäle wie Drucker oder E-Mail ausgegeben werden. Das Kernstück von DocFamily, die Serverplattform DocBase, steuert und kontrolliert den gesamten Prozess der Dokumentenerstellung. Die Lösung ist sowohl für die individuelle Verarbeitung nach Bedarf als auch für das transaktionelle Erstellen von hohen Datenvolumina zuständig. Das auf offenen Standards basierende Tool fügt die Input-Daten mit den Vorlagen zusammen und bereitet die Daten für die Ausgabe via Drucker oder E-Mail vor.

„Unternehmen müssen verstärkt auf individuelle Ansprachen setzen, um ihre Kunden zu erreichen. Im Idealfall erhält der Kunde nur die Information, die er tatsächlich benötigt und die für ihn interessant ist“, sagt Stephan Vanberg, VP Sales & Marketing von Assentis. „Gleichzeitig müssen aus Effizienzgründen möglichst viele Dokumente transaktionell erstellt werden. Flexible, leicht skalierbare und dynamische Lösungen wie Assentis:DocFamily unterstützen die Unternehmen mit schnell änderbaren Vorlagen und Bausteinen und der Möglichkeit, dynamisch personalisierte Dokumente rasch zu erstellen.“

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Online-Cashback-Dienste selten lohnenswert

Kundenkarten und Rabattpunkte sind in Supermärkten und Kaufhäusern gang und gäbe. Neu sind Geldbonusprogramme im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.