Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Ernährung / Omega-3-Fettsäuren: Frostschutzmittel für ihren Körper
Werbeanzeige

Omega-3-Fettsäuren: Frostschutzmittel für ihren Körper

Für die aktuell nass-kalten Temperaturen empfiehlt BIOSpitzenkoch Dr. Harald Hoppe eine spezielle Frost-Ernährung: „Hochwertige Omega-3-Fettsäuren, die in Heringen oder Sardinen, Milchprodukten und kalt gepresstem Leinöl gehäuft vorkommen, verbessern die Durchblutung von Armen und Beinen und sind gut gegen kalte Hände und Füße.“ Harald Hoppe weiß, wovon er spricht. Im Januar nahm er in der lettischen Hauptstadt Riga an den Weltmeisterschaften im Eisschwimmen teil. Er demonstrierte am eigenen Leib, wie hilfreich seine Omega-3-Diät ist, um Temperaturen unter Null zu ertragen. Eine bewusste Ernährung mit Bioprodukten, kohlenhydratreduziert und mit hochwertigen, natürlichen Eiweißen begleitete Hoppes Training.

Aber auch wer nicht gleich ins Packeis springen will, sollte ein paar Ratschläge des Frost-Fachmanns beherzigen. Nach einem Gang durch die Kälte wärmt auch frisch gekochte Hühnersuppe mit Chili und Ingwer. Für Vegetarier schlägt Hoppe Ingwer-Möhrensuppe vor. Veganer sollten auf Öle aus Leinsamen oder Walnüssen zurückgreifen, um die Fließeigenschaften ihres Blutes positiv zu beeinflussen.

Dazu rät Hoppe, möglichst viele Tassen warmen Tees zu trinken, um die geringe Luftfeuchtigkeit in den geheizten Räumen auszugleichen. Er selbst schwört auf Bio-Ingwertee mit Zitrone und Honig, der über den Tag verteilt getrunken werden kann. Ingwer ist als Lebensmittel mit wärmendem Charakter bekannt. Wer diese Tipps beherzigt und naturbelassene Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau einkauft, beugt Krankheiten vor und lässt sich von frostigen Temperaturen nicht die gute Laune verderben.

P2News/fairkehr GmbH

Werbeanzeige

Check Also

Die tägliche Ration Obst und Gemüse ist für die Deutschen das A und O

Auch wenn sich nicht jeder ständig daran hält: Die Deutschen wissen recht genau, wie man …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.