Werbeanzeige
Home / Entertainment / Musik / CD-Veröffentlichung / Old-Man-River mit -La- und der Tag ist dein Freund
Werbeanzeige

Old-Man-River mit -La- und der Tag ist dein Freund

Old-Man-River-Mastermind Ohad Rein über die Entstehung seiner Hitsingle „La“: „Die neue Old-Man-River-Single „La“ (wie in „La La La“ – nicht zu verwechseln mit der Stadt L.A.) entstand an einem sonnigen Tag, an dem ich in einem Vorort von Sydney einen Musik-Workshop für geistig behinderte junge Leute gab.

In diesem Workshop lassen wir unserer Inspiration freien Lauf. Manchmal trommeln wir, manchmal spiele ich Gitarre und an diesem besonderen Tag schrieben wir einen Song zusammen. Ich hängte mir die Gitarre um und die Akkorde des Songs materialisierten sich als hätten sie nur darauf gewartet, endlich gespielt zu werden. Eine Melodie entstand und alles was wir noch brauchten, war eine erste Zeile.

Alex, ein Mädchen aus der Gruppe, schaute nach draußen und beschrieb was sie sah: „Sun’s coming up in the sky…“ Und bam! da hatten wir unsere erste Zeile. Es war eines dieser Lieder, bei dem alle mitsangen, obwohl es gerade erst geschrieben wurde.
Der Workshop ist zu Ende, ich fahre nach Hause, gehe schwimmen und am Nachmittag merke ich, dass ich die Melodie und wie der Song geht vergessen habe.
Songs entscheiden selbst, wann sie kommen. Sie sind immer für eine Überraschung gut. Sie klopfen an die Tür wenn du sie am wenigsten erwartest, aber gerade dann sind sie willkommen. Und dann verschwinden sie wieder, einfach so, ohne eine Spur zu hinterlassen, ohne einen Hinweis zu geben wo sie hingegangen sind, als ob sie nie da gewesen wären. Aber ein guter Song kommt immer zurück. Ich rief meinen Freund Beau an, mit dem ich zusammen den Workshop leite und er pfiff ihn mir durchs Telefon vor. Und so kam das Lied wieder nach Hause.

Später, als wir das Stück im Studio aufnahmen, brauchten wir einen beschwipsten Chor für den Refrain. Wir luden uns einen Haufen Freunde ein, das war natürlich ein großer Spaß. Dann passierte etwas Seltsames, komischerweise passierte das bei allen beiden Aufnahme-Sessions, in Sydney und in London. Unsere Chorsänger schienen auf einmal von Tieren besessen zu sein. Zum Outro hin hört man Leute wie hungrige Wölfe heulen und wie angestochene Kühe muhen. Das galoppierende Wildpferd, das bin ich. Wieder mal eines dieser Phänomene, die ich nicht erklären kann. Das passiert eben, wenn die Leute diesen Song hören … bei unseren Auftritten auch. Das nur als Warnung … viel Spaß!“

Die Musikredaktion muss echt sagen, WOW der Song ist echt gelungen.

Aber macht selbst die Hörprobe von:

„La” „La”
bei YouTube.

Die Single wird am: 28.09.2007 veröffentlicht .

Werbeanzeige

Check Also

Annie Lennox – A Christmas Cornucopia – tolles Weihnachtsalbum

In den 1980er Jahren schrieb Annie Lennox als eine Hälfte des Duos Eurythmics mit ihrem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.