Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / VW / Offener Kult-Golf mit Applaus empfangen
Werbeanzeige

Offener Kult-Golf mit Applaus empfangen

Das Golf Cabrio ist Kult. Dafür haben weltweit mehr als 680.000 Kunden gesorgt, die sich seit 1979 weltweit für den offenen Wolfsburger entschieden haben. Entsprechend groß die Erwartungen an dessen Nachfolger, der dieser Tage in Genf seine Weltpremiere feiert.

Volkswagen Golf Cabrio
Das Golf Cabriolet stecke voller Geschichten aus drei Jahrzehnten, sagte Dr. UIrich Hackenberg, Entwicklungsvorstand der Marke, in Genf. Es sei ein Liebhaberstück mit einer großen Fan-Gemeinde, die sich nach Freiheit, Natur und Unabhängigkeit sehne. „Damals wie heute.“ Mit diesem Lebensgefühl sollen auch neue Kundengruppen überzeugt werden. Dafür sorgen viele technologische Neuerungen und ein emotionales Design.

Serienmäßig schließt den Viersitzer vollelektrisch ein Stoffverdeck in lediglich 9,5 Sekunden. Die Technik funktioniert bis Tempo 30. Einmal geschlossen, sitzen die Insassen in einem der leisesten Cabrios. Ein automatisch ausfahrender Überschlagschutz, Front- und seitliche Kopf-/Thoraxairbags, ein Knieairbag auf der Fahrerseite und ESP sind immer an Bord. Auch bei offenem Verdeck bietet das Cabriolet den geräumigsten Innenraum seiner Klasse und einen voll nutzbaren Kofferraum mit 250 Litern.

Unter der Haube arbeiten 105 bis 210 Pferdchen. Bei vier Motoren kann auf die schnellen und sparsamen Hightech-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zurückgegriffen werden. Drei der Benziner (TSI) und Diesel (TDI) wird es mit den energiesparenden BlueMotion Technologies (Rekuperation und Start-Stopp-System) geben. Das Cabrio 1.6 TDI mit 105 Diesel-PS und BlueMotion Technologies bringt es beispielsweise auf genügsame 4,4 l/100 km.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Allrad-Auto des Jahres 2011: Volkswagen Touareg

119.432 Leser von Europas größtem Allradmagazin „Auto Bild Allrad“ haben den Volkswagen Touareg erneut zum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.