Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / NRW will Blutprobe abschaffen
Werbeanzeige

NRW will Blutprobe abschaffen

Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) will sich auf Bundesebene dafür einsetzen, dass die Blutproben bei Alkoholsündern im Straßenverkehr abgeschafft werden. Moderne Atem-Analysegeräte seien ohne weiteres in der Lage, Blutproben komplett überflüssig zu machen, sagt Jäger der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen.

„Eine Atemprobe kann jeder verkraften. Eine Blutprobe ist dagegen immer ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit. Dieser Eingriff lässt sich heute vermeiden“, sagte Jäger dem Blatt. Bei einem Atemalkoholtest mit einem Analysegerät verkürze sich zudem für den Verkehrssünder die Wartezeit bei der Polizei, der Promillewert stehe sofort fest. Auch die Kosten für die Blutentnahme und – untersuchung, die der Alkoholsünder tragen muss, würden entfallen.

P2News/Neue Westfälische

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.