Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / NRW-Fraktionschef Papke schließt Koalition mit der SPD nicht aus
Werbeanzeige

NRW-Fraktionschef Papke schließt Koalition mit der SPD nicht aus

Der FDP-Fraktionschef in Nordrhein-Westfalen, Gerhard Papke, schließt eine Koalition mit der SPD auf Landesebene nicht aus. Zwar wolle seine Partei die Koalition mit der CDU nach der Landtagswahl am 9. Mai fortsetzen, aber „Koalitionen sind Bündnisse auf Zeit und keine Liebesehen“, sagte Papke der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen. Es habe in der langen Geschichte des Landes auch andere Koalitionen der FDP gegeben. „Das blenden wir nicht aus. Wir erinnern uns durchaus daran, dass wir über viele Jahre mit der SPD regiert haben. Die Koalition mit der CDU, die wir fortsetzen wollen, bedeutet nicht, dass wir andere Koalitionen mit der FDP in NRW für alle Zeiten ausschließen“, so Papke weiter.

P2News/Neue Westfälische

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.