Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Beauty&Wellness / Neuer Spa-Trend in der Natur
Werbeanzeige

Neuer Spa-Trend in der Natur

Das Bedürfnis nach Ruhe wird immer häufiger zum Kriterium bei der Wahl von Urlaubsort und -form. Ständige Musikberieselung, Verkehrsgeräusche, vermehrte Medienstimulation – kaum ein Dauerreiz belastet die Gesundheit des Menschen stärker als Lärm. Vom Umweltbundesamt wird Lärm sogar als Umweltgift Nummer Eins bezeichnet: Die Zahl der Hörgeschädigten steigt, bereits mindestens 15 Prozent der Erwachsenen sind schwerhörig, so eine Umfrage des Wissenschaftlichen EU-Ausschusses „Neu auftretende und identifizierte Gesundheitsrisiken“ 2008.

Wellness-Hotels, die Outdoor-Spas und Aktivitäten in der Natur anbieten, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Aus dem Wunsch nach Erlebnissen in der Stille entwickelt sich ein neuer Spa-Trend: Wellness-Bereiche verlagern sich zunehmend nach draußen. So hat das Hotel Bollant’s Spa im Naheland Pavillons im Freien aufgestellt, unter deren Zeltdächern man sich am Flussufer massieren lassen kann. Im Juli 2010 eröffnet das Bollant’s zusätzlich fünf Comfort Spa Lodges: private Refugien der Stille mit eigenem Garten inmitten natürlicher Geräusche wie Wind und Vogelgezwitscher. Das Hotel Heinz im Westerwald lädt zu jeder Jahreszeit zum „Atmen in der Aue“ ein. Auch Massagen finden hier bei gutem Wetter im Freien statt. Outdoor-Spa an der Küste bietet das Hotel Dünenmeer mit morgendlicher Atemschule und Yoga am Strand.

P2News/Wellness-Hotels-Deutschland GmbH

Werbeanzeige

Check Also

Die schönsten Fahrradtouren kompakt

Schöne Sommer-Radtouren, die auch kulturell und landschaftlich etwas bieten, hat der ADAC aus seinen „TourBooks …

Ein Kommentar

  1. Pingback: Billig in den Urlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.