Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Daimler / Daimler News / Neue smart Edition auf dem Genfer Automobil-Salon
Werbeanzeige

Neue smart Edition auf dem Genfer Automobil-Salon

smart fortwo micro hybrid drive mit Start-Stopp-Funktion
Eine besonders sparsame Variante ist der smart fortwo micro hybrid drive (mhd) mit 52 kW/71 PS. Dafür sorgt eine neu entwickelte, ausgeklügelte Start-Stopp-Funktion, die den Motor automatisch abstellt, wenn er – zum Beispiel im Stop-and-go-Verkehr – unnötig Kraftstoff verbrennen würde. Das Prinzip ist vollautomatisch und einfach: Nähert sich das Fahrzeug beispielsweise einer roten Ampel, schaltet der micro hybrid drive den Motor ab, sobald eine Geschwindigkeit von 8 km/h unterschritten und die Bremse betätigt wird. Nimmt der Fahrer den Fuß von der Bremse, startet der Motor unverzüglich wieder. Auf diese Weise ist ein verzögerungsfreies Anfahren gewährleistet. Mittels eines Schalters auf der Mittelkonsole vor dem Schalthebel lässt sich die Start-Stopp-Funktion bei Bedarf auch jederzeit deaktivieren.
Die neue Start-Stopp-Technik garantiert in Verbindung mit dem serienmäßigen automatisierten Schaltgetriebe komfortables und unkompliziertes Fahren bei verringertem Benzinverbrauch. Die neue Technik lohnt, denn Untersuchungen haben gezeigt, dass Fahrzeuge im Alltagsverkehr durchschnittlich alle 1,3 Kilometer zum Stillstand kommen.
Das Start-Stopp-System im neuen smart fortwo mhd führt in Verbindung mit einer leicht geänderten Getriebeübersetzung zu einer Kraftstoffersparnis von ca. 8 Prozent im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ kombiniert). Der Normverbrauch verringert sich damit von 4,7 Litern pro 100 Kilometer um ca. 0,4 Liter auf rund 4,3 Liter pro 100 Kilometer. Entsprechend reduziert sich der durchschnittliche CO2-Ausstoß von 112 Gramm auf ca. 103 Gramm pro Kilometer. Abhängig von der jeweiligen Verkehrssituation, etwa bei zäh fließendem Verkehr, ist sogar eine deutlich höhere Kraftstoffersparnis bis zu 19 Prozent möglich.

Werbeanzeige

Check Also

Mercedes C 63 AMG Coupé: Konsequent sportlich

Neben dem großen CL 63 auf Basis der S-Klasse kann Mercedes-AMG nun auch in der …