Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Neue Bräuche zu Weihnachten
Werbeanzeige

Neue Bräuche zu Weihnachten

Weihnachten ist im Wandel, sagt Volkskundler Dr. Rainer Wehse von der Ludwig-Maximilians-Universität München in der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. Dezember 2008.

Zwar seien Bräuche sehr beharrlich, »trotzdem gibt es immer neue Tendenzen«, berichtet er. »Das sieht man heute ganz deutlich an der Verlagerung des Festes nach außen.« Nicht nur die Festbeleuchtung der Häuser werde immer aufwendiger, es würden auch zunehmend Weihnachtsmärkte besonderer Art veranstaltet, zum Beispiel »Pink Christmas«, ein schwul-lesbischer Weihnachtsmarkt in der Münchner Isarvorstadt.

Im Jahr 2004 verlagerten bis zu zehn Prozent der Bevölkerung ihre weihnachtlichen Aktivitäten auf Reisen oder in die Gastronomie. »Das ist ja auch ein neuer Brauch. Jugendliche, die nach der familiären Bescherung das Haus verlassen, um auswärts in Kneipen oder Diskotheken zu feiern, sieht man auch noch nicht so lange.«

Neue Apotheken Illustrierte, P2news

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.