Werbeanzeige
Home / Digital - Technik - Internet / Computer / Netbooks der dritten Generation
Werbeanzeige

Netbooks der dritten Generation

10-Zöller mit praktikablen Tastaturen

Bei der dritten Netbook- Generation überzeugen Geräte im mittleren Preisbereich. Hochpreisige Geräte lohen sich nur, wenn man besonderen Wert auf Design, spieletaugliche Hardware oder ein 12-Zoll-Display legt, schreibt das Computermagazin c’t in der aktuellen Ausgabe 3/09.

Günstige und kompakte Netbooks mit nur 8,9 Zoll großem Display passen auch in kleine Taschen, doch Vielschreiber werden mit den winzigen Tasten nicht glücklich. Auch unter den 10-Zoll-Netbooks haben nur wenige gut bedienbare Tastaturen. Dabei sind Geräte von Asus, Dell, MSI, Samsung und Schenker.

Für 400 Euro erhält man von Samsung ein Netbook, dessen Akku fast acht Sunden lang durchhält. Das schaffen selbst die Geräte für über 500 Euro nicht. „Die 10-Zoll-Netbooks im mitttleren Preisbereich sind ein guter Kompromiss“, so c’t-Redakteur Florian Müssig. „Mit dem Atom-Prozessor von Intel und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher lassen sich die meisten Anwendungen unter Windows XP und Linux problemlos nutzen.“

Viele Netbooks besitzen 160 Gigabyte Festplattenspeicher für ausreichend Musik und Videos. Einige Geräte bieten allerdings nur die Hälfte oder noch weniger. Zwei Netbooks im Test sind mit Flashspeicher ausgestattet und stellen nur 16 Gigabyte für die Datenablage zur Verfügung.

Praktisch ist ein mattes Display, denn ein spiegelndes zeigt die Farben zwar satter an, die tägliche Arbeit wird bei unterschiedlichen Lichtsituationen allerdings erschwert. Wer mit seinem Netbook jederzeit per UMTS im Internet surfen will, kann kann sich ein USB-Modem für 100 Euro nachkaufen. Einige Geräte haben UMTS auch integriert. Mobilfunkprovider bieten solche Netbooks für 1 Euro an, wenn man einen Vertrag abschließt, der mit 40 Euro pro Monat zu Buche schlagen kann. Spieler mit knappem Budget freuen sich über den Nvidia-Grafikchip in einem Gerät von Asus, das allerdings über 600 Euro kostet und vergleichsweise schwer ist.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Günstige PC-Monitore für Büroarbeit ausreichend

Manchmal reicht eine Nummer kleiner: Wer einen neuen Flachbildschirm für Büroarbeiten oder zur Filmwiedergabe sucht, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.