Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Gesundheit / Nach Erkältung Zahnbürste wechseln
Werbeanzeige

Nach Erkältung Zahnbürste wechseln

Winterzeit ist Schnupfenzeit. Was viele nicht bedenken: Auch Zahnbürsten sind ideale Brutstätten für Bakterien und Viren. Nach Erkältungen, Grippe, Husten, Halsschmerzen, aber auch nach Zahnfleischentzündungen oder abgeheiltem Herpes tummeln sich die Krankheitserreger weiterhin hartnäckig auf dem Putzwerkzeug. Ergebnis: neue Infektionen. Deshalb gilt: Ist die Krankheit überstanden, muss eine neue Zahnbürste her.

Grundsätzlich die Zahnbürste nach jedem Gebrauch gründlich reinigen und spätestens alle drei Monate wechseln. Natürlich sollte man nicht die Zahnbürsten anderer Menschen benutzen oder seine eigene verleihen. Und: Auf Naturborsten fühlen sich Keime besonders wohl. Kunststoffborsten hingegen lassen den Erregern weniger Überlebenschancen.

P2News/News-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Gicht bei Frauen oft unerkannt

Anders als häufig vermutet, ist Gicht kein reines Männerproblem. Immerhin ca. 10-25 Prozent der 1,1 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.