Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Müntefering: Schelte für Banker – Gangster und Halbstarke
Werbeanzeige

Müntefering: Schelte für Banker – Gangster und Halbstarke

Applaus, Herr Müntefering! Endlich spricht einer mal aus, was Millionen Menschen denken. Diese Banker, sind doch alles nur „Gangster und Halbstarke“. Ist es eine solche Reaktion, die der SPD-Chef Franz Müntefering mit seiner Attacke gegen die Banker auslösen wollte? Hoffentlich nicht. Dass der SPD-Vorsitzende pauschal Bankmanager in eine Reihe mit Mafiosi und Schwerkriminellen stellt, ist nicht nur inhaltlich und in der Wortwahl ein schweres Missgeschick. Müntefering widersetzt sich damit allen Bestrebungen, in der tiefen Krise eine Art Gemeinsinn zu schaffen, in der pragmatisch, parteiübergreifend und ohne Nachtreten nach Lösungen gesucht wird. Ist das die „soziale Gesellschaft“, die Müntefering auf jeder Veranstaltung proklamiert? Seinem Parteifreund, Finanzminister Peer Steinbrück, der gerade ein zweites milliardenschweres Rettungspaket für die Banken schnüren muss und dringend auf die öffentliche Unterstützung für diese notwendige, aber eben auch schwer vermittelbare Maßnahme angewiesen sind, fällt Müntefering gnadenlos in den Rücken. So hat schon am 26. Tag des neuen Jahres der Wahlkampf das Drehbuch für Parteien und Politiker übernommen. Es dürfte ein anstrengendes Jahr werden.

Rheinische Post

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.