Werbeanzeige
Home / Entertainment / Kino / Zeitraum / 2007 / Mr. Bean macht Ferien
Werbeanzeige

Mr. Bean macht Ferien

Knapp zehn Jahre nach seinem ersten Kinoausflug, den in Deutschland 5,8 Mio. Besucher verfolgten, kehrt Komikerlegende Rowan Atkinson mit seiner erfolgreichsten Figur auf die große Leinwand zurück. Und diesmal hat er es auf Cannes abgesehen.Mr. Bean hat den dauernden englischen Regen satt, urlaubsreif und mit seiner Videokamera im Handgepäck zieht er eine Spur der Verwüstung durch Südfrankreich und schafft es dabei sogar in den Wettbewerb der Filmfestspiele. Wie immer ist kein noch so entlegenes Fettnäpfchen vor ihm sicher, keine Panne undenkbar, und daneben macht sich auch noch das doppelte Missverständnis breit, der wortkarge Engländer sei ein Kidnapper oder ein gefeierter Filmemacher. Dementsprechend wartet auf ihn also entweder die Gendarmerie oder eben nach der Uraufführung seines privaten Reisevideos die Goldene Palme.
Mr. Bean feiert ein grandioses Kinocomeback. Ein vergnügliches Urlaubschaos mit dem hartnäckigen Tollpatsch und seinem unnachahmlichen Witz.

Werbeanzeige

Check Also

HOT TUB – DER WHIRLPOOL… IST’NE VERDAMMTE ZEITMASCHINE!

HOT TUB – Der Whirlpool… ist ´ne verdammte Zeitmaschine! erzählt eine Geschichte von vier Freunden, …