Werbeanzeige
Home / Wissen / Kultur / Modernes Varieté trifft Kunst und Musik
Werbeanzeige

Modernes Varieté trifft Kunst und Musik

Während Modest Mussorgsky zu seinem berühmten Klavierzyklus durch eine Bilderausstellung inspiriert wurde, haucht Deutschlands bekanntester Varieté-Regisseur und Multitalent Karl-Heinz Helmschrot, Mussorgskys Werk artistisches Leben ein und lässt so „die Bühne zur Leinwand und die Künstler zu Farben werden.“ Sinnliche Promenaden durch die faszinierende Welt des Varietés entstehen: Aus dem Motiv „Bydlo – der Ochsenkarren“ wird eine Partner-Jonglage und die russische Hexe „Baba Jaga“ tanzt ausdrucksstark am Vertikalseil. In den „Katakomben“ wird bedrohlich mit Feuer hantiert bis im finalen Bild „Das große Tor von Kiew“ durch Kraft- und Pole-Akrobatik die Parallelen zwischen Architektur und Anatomie eindrucksvoll deutlich werden.

Das Wintervarieté in Hannover begrüßt jährlich bis zu 20.000 Besucher. Harald Böhlmann, Begründer des „Kleinen Festes“ und Experte für stimmungsvolle Veranstaltungen, beschreibt das Erfolgsgeheimnis: „Der besondere Ort, die dafür passende Inszenierung und hohe künstlerische Qualität haben das Wintervarieté zu einem unverwechselbaren, kulturellen Ereignis werden lassen“. Für Werner Buss, den Produktionsleiter und künstlerischen Direktor der fünf GOP Varieté-Theater in Deutschland ist das Programm „…eine faszinierende Spielwiese und die eigenwillige Interpretation Mussorgskys kennzeichnend für eine überaus kreative, deutsche Varietészene.“
Vom 21. November 2009 bis 03. Januar 2010 trifft in den Herrenhäuser Gärten innovative Varietékunst auf die „Bilder einer Ausstellung“, das musikalische Meisterwerk des russischen Komponisten Modest Mussorgsky. In historischer Kulisse erwecken internationale Artisten Mussorgskys Klangbilder zu neuem Leben. Das 6. Wintervarieté auf der Bühne der Orangerie Herrenhausen wird präsentiert vom GOP Varieté-Theater Hannover und dem Festival „Kleines Fest“.

P2News/GOP Entertainment Group GmbH & Co. KG

Werbeanzeige

Check Also

Deutschland feiert Halloween

Am Abend vor Allerheiligen ziehen gewöhnlich so manch gruslige Gestalten durch die Straßen. Meist sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.