Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Mit Lichtsystemen Stimmung machen
Werbeanzeige

Mit Lichtsystemen Stimmung machen

Licht schafft Atmosphäre, kann anregend wirken oder entspannen und hat einen wesentlichen Anteil an unserem Wohlbefinden. Neue Lichttechnologien ersetzen die herkömmliche Glühbirne stilvoll und effizient, senken den Stromverbrauch und verbessern zugleich die Beleuchtungsqualität. Energiesparende Halogenlampen und LED-Lichtquellen unterstützen den Trend zu einer flexiblen Beleuchtung, die sich den wechselnden Bedürfnissen der Bewohner anpasst. Eine vom Fachmann programmierte Steuerung vernetzt Leuchten, Leuchtgruppen und Dimmer und speichert individuelle Beleuchtungsszenarien, die per Fernbedienung abrufbar sind. Lauschige Abendbeleuchtung oder morgendliche Aufwach-Stimmung – ein Knopfdruck genügt! Lichtsensoren passen die elektrische Beleuchtung dem Tageslicht an, dimmen sie automatisch oder schalten sie ab. „Elektrisches Licht macht 19 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs aus. Automatisierte Lichtsteuerung, die Energie spart und gleichzeitig eine angenehme Wohnatmosphäre schafft, macht also doppelt Sinn“, erklärt Experte Ralf Palm von der BHW Bausparkasse. Mit der OLED wartet schon die nächste Lichtrevolution auf uns. Die „organischen Leuchtdioden“ können Wände, Möbel und Stoffe großflächig zum Leuchten bringen.

P2News/News-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.