Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Mit dem Auto sicher in den Urlaub
Werbeanzeige

Mit dem Auto sicher in den Urlaub

Sicher ans Urlaubsziel: Kein Problem, wenn man ein paar einfache Tipps beachtet

In den kommenden Wochen und Monaten geraten Deutschlands Autobahnen wieder an ihre Kapazitätsgrenzen. Wie in jedem Jahr packen Millionen Familien ihre Koffer und fahren mit dem Auto in die Ferien. Damit Urlauber die schönsten Wochen im Jahr vom ersten Urlaubstag an möglichst stressfrei genießen können, hält die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) einige Tipps bereit.

Erfahrungsgemäß konzentriert sich der Ferienverkehr auf die Wochenenden. Daher empfiehlt es sich, wenn möglich den Reisetag auf einen Werktag zu legen. Besonders kritisch sind alle Samstage vom 21. Juni bis 9. August. Stress lässt sich zudem durch rechtzeitige Planung reduzieren. Sobald das Ziel feststeht, sollte man eine persönliche Checkliste aufstellen: Auslandsbestimmungen, Lichtpflicht und Tempolimits abklären, Impfpflicht erfüllen, wenn möglich im Vorfeld schon Plaketten und Vignetten besorgen, Routen und Ausweichstrecken – trotz Navigationssystem – checken. Auch der Kofferinhalt kann vorab schon auf einer Liste festgelegt werden. Für feste „Meilensteine“, wie beispielsweise die Abfahrt einer Fähre, genügend Zeit einplanen, damit man nicht unnötig unter Druck gerät.

Vor Antritt der Fahrt ist zu berücksichtigen, dass das Fahrzeug eine anstrengende Aufgabe zu bewältigen hat. Deshalb vorher die Flüssigkeitsstände von Öl, Kühl- und Scheibenreinigungswasser überprüfen. Wegen der zusätzlichen Gepäckzuladung muss der Reifendruck angepasst werden. Die entsprechenden Werte finden sich in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs – bei einigen Modellen auch auf der Innenseite des Tankdeckels.

Mindestvoraussetzungen für Fitness am Steuer sind ein alkoholfreier Vorabend und ausreichend Schlaf in der Nacht. Medikamente können die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen – daher vor der Einnahme den Beipackzettel genau durchlesen. Bequeme Kleidung, leichte Kost und regelmäßige Pausen mit Bewegung helfen dabei, auch längere Etappen ermüdungsfrei zu überstehen.

News-Reporter

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …