Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Konjunktur / Deutschland / Missbrauch der Umweltprämie verhindern
Werbeanzeige

Missbrauch der Umweltprämie verhindern

Die Altfahrzeug-Verordnung wird geändert. Die Bundesregierung will so dem Missbrauch entgegen wirken, dass ein angeblich verschrottetes Fahrzeug erneut zugelassen wird.

Fahrzeughalterinnen und -halter, die ihr mehr als neun Jahre altes Auto verschrotten lassen und dafür ein neues kaufen, erhalten eine Umweltprämie von 2.500 Euro. Künftig müssen sie zudem das Original ihres Fahrzeugbriefs beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) abliefern. Das Bafa vernichtet den Fahrzeugbrief.

Bislang bleibt der Brief beim Schrotthändler und das BAFA bekommt nur eine Kopie. Das sah die bisherige Regelung in der Altfahrzeugverordnung vor. Sie wurde nun geändert.

Damit wird verhindert, dass die Umweltprämie in Anspruch genommen und das Auto trotzdem weiterverkauft wird.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

21,7 % mehr genehmigte Wohnungen im Jahr 2011

Im Jahr 2011 wurde in Deutschland der Bau von 228 400 Wohnungen genehmigt. Wie das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.