Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Milchskandal in China
Werbeanzeige

Milchskandal in China

In Deutschland wäre ein tödlicher Milchpansch-Skandal, wie er sich derzeit in China abspielt, nicht möglich, versichern Experten. Solche Expertisen erscheinen überzogen optimistisch, fast schon naiv. Gewiss: Die Kontrollen für Babynahrung sind streng hierzulande. Aber wie viele Fleischskandale – wenngleich nicht mit der Dramatik der Fälle in China – hat Deutschland in den vergangenen Jahren erlebt und durchlitten? Soll heißen: Kein Staat sollte mit dem Finger auf andere zeigen. Unterschiede gibt es aber doch. Schon im März lagen chinesischen Milchpulverherstellern Berichte über Erkrankungen vor, doch es wurde vertuscht. Man darf vermuten, dass dabei die Tatsache eine Rolle spielte, dass China im Sommer die Jugend der Welt zu den Olympischen Spiele empfing. So stützt der aktuelle Milch-Skandal die Auffassung, dass die Machthaber in Peking bereit waren, wirklich alles zu unternehmen, um keinen Makel auf ihr Land fallen zu lassen. Nun, da auch die Paralympics beendet sind, schaut die Weltöffentlichkeit nicht mehr täglich nach Peking. Aber gerade jetzt wäre besondere Aufmerksamkeit geboten. Schlägt China wieder eine – noch – härtere Gangart gegenüber Kritikern ein? Wie steht es jetzt, da keine Marathonläufer mehr unterwegs sind, um den Umweltschutz, um Bemühungen, auch dem normalen Bürger halbwegs atembare Luft zu verschaffen? Aus der Art und Weise, wie die Behörden mit dem Milchskandal umgehen, lassen sich vielleicht neue Erkenntnisse zu der Frage gewinnen, welche Standards von Rechtsstaatlichkeit von China künftig zu erwarten sind. Einige Amtsträger der mittleren Ebene wurden schon geschasst – aber wird Peking genauso konsequent vorgehen, wenn hohe Chargen in den Skandal verwickelt sind? Wer der Sache wenigstens einen positiven Aspekt abgewinnen will, liegt wohl nicht falsch mit dieser Aussage: Vor 20 Jahren hätte das Regime einen tödlichen Lebensmittelskandal komplett vertuscht. Insofern ist es mit der Transparenz – ein wenig – besser geworden.

Allgemeine Zeitung Mainz, P2news

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.