Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Daimler / Daimler News / Mercedes-Benz wächst mit neuen Produkten um fünf Prozent
Werbeanzeige

Mercedes-Benz wächst mit neuen Produkten um fünf Prozent

Mercedes-Benz Cars wächst mit neuen Produkten seit Jahresbeginn um fünf Prozent auf 857.600 Pkw

– Im August 84.400 Pkw-Modelle der Marken Mercedes-Benz, AMG, smart und Maybach abgesetzt

– Marke Mercedes-Benz liefert im August 75.200 Fahrzeuge aus

– smart erreicht zum zehnjährigen Produktionsjubiläum weltweiten Rekordabsatz

Das Pkw-Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars hat den Absatz seit Jahresbeginn um fünf Prozent gesteigert. Insgesamt wurden in den ersten acht Monaten 857.600 (i.V. 817.600) Modelle der Marken Mercedes-Benz, AMG, smart und Maybach ausgeliefert. Im August, der zwei Arbeitstage weniger hatte als der Vorjahresmonat, entschieden sich 84.400 (i.V. 96.200) Kunden für einen Personen-wagen aus dem Hause Daimler. Bei einer sich weiter verschlechternden Marktsituation in Westeuropa wurden von der Marke Mercedes-Benz im August 75.200 (i.V. 89.100) Fahrzeuge abgesetzt. Damit erhöhten sich die Verkäufe der Marke mit dem Stern seit Jahresanfang um ein Prozent auf 767.100 (i.V. 758.600) Einheiten.

Einen besonderen Meilenstein erreichte vor wenigen Tagen die Marke smart: So lief im Werk Hambach am 03.09.08 der einmillionste smart fortwo vom Band. „Der smart fortwo hat sich über die Jahre zu einem ganz besonderen Erfolgsmodell entwickelt. Der sparsame Zweisitzer ist bei unseren Kunden heute so gefragt wie nie zuvor: In diesem Jahr haben wir schon über 90.000 Fahrzeuge des smart fortwo ausgeliefert, davon allein über 16.000 an Kunden in den USA“, so Dr. Klaus Maier, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Cars. Anlässlich des zehnjährigen Produktionsjubiläums präsentierte smart erstmals auch den smart fortwo electric drive der aktuellen Generation mit Lithium-Ionen Batterie, der ab Ende 2009 in Kleinserie produziert wird.

Besonders gefragt waren auch im August die neuen Modelle von Mercedes-Benz: So konnten 1.500 Kunden ihr neues CLC Sportcoupé beim Händler in Empfang nehmen. Das entspricht einem Zuwachs um 60 Prozent (i.V. 900). Auch der Roadster der SLK-Klasse erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Im August setzte Mercedes-Benz 1.800 (i.V. 1.700) Modelle des kompakten Roadsters ab, neun Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Insgesamt lagen die Auslieferungen aller Modelle im C-Klasse Segment mit 30.900 (i.V. 30.800) Einheiten leicht über dem hohen Niveau des Vorjahres.

Weiterhin gute Zuwachsraten verzeichnet auch die SL-Klasse in ihrem inzwischen noch sportlicheren Design. Im August stiegen die Verkäufe des Luxus-Roadsters um 31 Prozent auf 1.100 (i.V. 800) Fahrzeuge.
Sehr positiv entwickelte sich Mercedes-Benz in den ersten acht Monaten des Jahres in der Wachstumsregion Asien/Pazifik: Insgesamt setzte die Marke dort 99.400 (i.V. 87.300) Modelle ab, 14 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dabei verzeichnet Mercedes-Benz vor allem in China äußerst hohe Zuwächse. Seit Jahresbeginn wurden dort mit 25.100 (i.V. 15.900) Pkw 58 Prozent mehr Fahrzeuge mit dem Stern verkauft als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

In Deutschland stiegen die Auslieferungen von Mercedes-Benz seit Jahresbeginn leicht auf 199.400 (i.V. 198.800) Pkw. In den USA verzeichnete die Marke von Januar bis August ein Plus von einem Prozent auf 158.500 (i.V. 157.800) Fahrzeuge.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Mercedes C 63 AMG Coupé: Konsequent sportlich

Neben dem großen CL 63 auf Basis der S-Klasse kann Mercedes-AMG nun auch in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.