Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Mercedes-Benz verkauft fast 28 Prozent weniger Autos
Werbeanzeige

Mercedes-Benz verkauft fast 28 Prozent weniger Autos

Mercedes-Benz hat im Februar 2009 insgesamt 27,8 Prozent weniger Autos als vor einem Jahr verkauft. Insgesamt wurden 63 600 Fahrzeuge ausgeliefert. Im Vorjahresmonat, dem absatzstärksten Februar überhaupt, waren es 96 800 Stück gewesen. Bei Smart ging der Absatz um zwei Prozent auf 8600 Einheiten zurück.

Mercedes-Benz Cars mit den Marken Mercedes-Benz, Smart und Maybach verzeichnete seit Jahresbeginn einen Verkaufsrückgang um 28,2 Prozent auf 72 200 Einheiten. Ungebrochen waren die Popularität des Smart in den USA mit 1400 Zulassungen (+ 29 %) und die steigende Nachfrage in China mit 3000 Verkäufen (+ 17 %).

Für die neue E-Klasse, die derzeit ihre Weltpremiere in Genf feiert, liegen nach Angaben von Mercedes-Benz bereits mehr als 40 000 Bestellungen vor. Der offizielle Marktstart ist am 28. März 2009.

P2News

auto-reporter.net
Werbeanzeige

Check Also

Rohstoffsicherung im Fokus – Übernahmen in Stahl- und Metallindustrie verdoppelt

Die Konsolidierung der globalen Stahl- und Metallindustrie wird sich 2012 nach zwei Boomjahren voraussichtlich verlangsamen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.