Werbeanzeige
Home / Entertainment / Musik / CD-Veröffentlichung / Mêlée mit Built To Last – Ihr Gefühl für starke Melodien ist unüberhörbar
Werbeanzeige

Mêlée mit Built To Last – Ihr Gefühl für starke Melodien ist unüberhörbar

Ihr feines Gefühl für starke Melodien ist unüberhörbar, und ihr Hang zu ausholenden aber weichen Arrangements schmeichelt den Ohren. Aus den Einflüssen Coldplays, Neo-Soul-Star John Legend und dem klassischen Pop-Songwriting á la Elton John schaffen MÊLÉE ihre eigene Form von positiver Popmusik. Siehe Built To Last, ein sanfter Uptempo-Popsong, in dem es um lang anhaltende, sogar ewige Liebe geht. Was sofort gefällt, ist die Stimme des Sängers Chris Cron, der auch das ausdrucksstarke Piano spielt und mit Gitarrist Ricky Sans alle Songs der Band schreibt. Built To Last dürfte die perfekte Visitenkarte einer Band sein, die nicht nur positiv klingt, sondern auch an das Gute glaubt.

Built To Last stammt aus dem Album Devils & Angels, das im Frühjahr auch bei uns erscheinen wird. Produziert wurden Album und Single von Howard Benson, der für einen Grammy 2006 nominiert wurde und eigentlich für seine Zusammenarbeit mit Rockbands wie My Chemical Romance, All-American Rejects und Head Automatica bekannt ist. Für MÊLÉE durchaus eine gute Wahl, denn die Soundpower geht mit der Melodiösität eine gelungene Verbindung ein. In den USA und im asiatischen Raum konnten MÊLÉE mit Devils & Angels und Built To Last schon große Erfolge verbuchen: In Japan rauschte Built To Last direkt auf Platz 1 der Charts, bevor das Album auf Platz 3 nachzog, in Taiwan spielte es sich auf Platz 4. Und in den USA ist der Song das, was man einen „Grower“ nennt: Von Woche zu Woche klettert der Song unaufhaltsam in den Airplay-Charts, und die Chancen stehen gut, dass ein echter Hit draus wird!

Schon seit acht Jahren sind MÊLÉE unterwegs, doch es dauerte seine Zeit, bis man auf sie aufmerksam wurde. Im Jahr 2003 entstand das erste Album Everyday Behavior, das auf dem Indie-Label Sub City Records erschien. Es folgten drei Jahre unablässiges Touren mit Bands wie Copeland, The Donnas, Sugarcult und vielen anderen. Aber erst 2006 wurde das Quartett aus Orange County, Kalifornien, im Rahmen der Warped Tour entdeckt. Bis dahin hatten sie von ihrem Debüt-Album schon 15.000 Exemplare an Mann und Frau gebracht und konnten stolz auf Platz 2 in den Tokio Hit-100 blicken – obwohl sie bis dato noch keinen Fuß in das Land der aufgehenden Sonne gesetzt hatten.
Ein Teil der Einnahmen aus den Verkäufen für Everyday Behavior ging an eine karitative Organisation, die sich für misshandelte und ausgesetzte Kinder einsetzt. MÊLÉE klingen eben nicht nur positiv, sie handeln auch so.

Die Single: „Built to Last“ ist ab dem: 28.03.2008 im Handel erhältlich, aber wir haben selbstverständlich vorab die Hörprobe für euch.

Mêlée und:

„Built To Last“  „Built To Last“
(bei YouTube)

Viel Spass beim Reinhören.

Eure P2News/Musikredaktion

Werbeanzeige

Check Also

Annie Lennox – A Christmas Cornucopia – tolles Weihnachtsalbum

In den 1980er Jahren schrieb Annie Lennox als eine Hälfte des Duos Eurythmics mit ihrem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.