Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Mazda / Mazda5 – Komfort und Ausstattung: Kommunikativ und flexibel
Werbeanzeige

Mazda5 – Komfort und Ausstattung: Kommunikativ und flexibel

Kommunikativ und flexibel
  • Elektrische Schiebetüren für maximalen Komfort
  • 45 verschiedene Ablagen
  • Karakuri Sitz- und Verstausystem für bis zu sieben Personen

Schon die manuell zu bedienenden Schiebetüren des bisherigen Mazda5 waren mit einer Breite von 700 Millimetern und einer Höhe von 1.083 Millimeter vor allem für Eltern mit Kindern eine immense Erleichterung. Im neuen Modell wird der Bedienkomfort dank einer elektrischen Öffnungs- und Schließfunktion (optional für Top) nochmals gesteigert. Die Aktivierung erfolgt entweder über Schalter am Armaturenträger, die Außen- und Innentürgriffe oder die Tasten der Funk-Fernbedienung. Die Türen öffnen in unter vier Sekunden und benötigen zum Schließen nur eine Sekunde länger. Wird beim Vor- oder Zurückfahren ein Hindernis entdeckt, halten sie zuverlässig und in kürzester Zeit an.

Innen überzeugt auch der überarbeitete Mazda5 mit einem sehr stilvollen Interieur, das dank seiner offenen und luftigen Atmosphäre angenehme Bedingungen für den komfortablen Transport von bis zu sieben Personen ermöglicht. Zu den kleinen, aber feinen Maßnahmen im Rahmen der Modellpflege zählen höherwertige Stoffe für die Sitze und zwei neue Trim-Pakete in Schwarz für Comfort und Exclusive. Für den Top ist eine schwarze Lederausstattung serienmäßig, die aber optional auch abgewählt werden kann. Die neue Mittelkonsole ist beim Comfort in einem hellen Titan-Finish und beim Exclusive und Top in Schwarz gehalten. In Kombination mit dem optionalen DVD-Navigationssystem präsentiert sich die Mittelkonsole in Klavierlack-Optik.

Funktionalität, Komfort und Ausstattung: Leiser und praktischer

Auch der aktuellste Mazda5 übernimmt jene Interieur-Stärken, die schon das bisherige Modell so beliebt gemacht haben. Natürlich gehören dazu das genial einfache Karakuri-Sitz- und Staukonzept, insgesamt 45 verschiedene Ablagen, der hoch platzierte Getriebewählhebel, die „One-Touch“-Funktion für den bequemen Zustieg zur zweiten Sitzreihe und der zweistufige Öffnungsmechanismus (1.810 bzw. 1.910 Millimeter Höhe) der Heckklappe. Letzterer schützt in Garagen vor Kratzern und nimmt auf Benutzer unterschiedlicher Größe Rücksicht. Im Laderaum stehen bis zu 1.678 Liter Stauraum zur Verfügung (5-Sitzer mit umgeklappter zweiter Sitzreihe).

Immer noch ungeschlagen in puncto Vielseitigkeit:

Das Karakuri Sitz- und Verstausystem für bis zu sieben Personen

Die Wandlungsfreudigkeit der bis zu sieben Sitze eines Mazda5 wird durch das Karakuri-Sitz- und Verstausystem auf höchstes Niveau gehoben. Wird mehr Laderaum benötigt, können zum Beispiel die Lehnen der dritten Reihe einzeln oder zusammen durch leichtes Ziehen der in den Sitz integrierten Riemen nach vorne umgelegt und komplett im Boden versenkt werden. Auch eine viersitzige Konfiguration ist möglich – dazu braucht man nur die Sitzfläche des mittleren Sitzes der zweiten Reihe in den unter dem linken Sitz vorhandenen Stauraum zu schieben. Wer will, kann danach die Sitzlehne des mittleren Sitzes herunterfahren und so eine extra breite Armauflage herstellen. Oder sie alternativ nach außen hochklappen, was die Durchgängigkeit zwischen zweiter und dritter Seite erhöht. Anstelle der Armauflage bietet sich aber auch eine praktische Karakuri-Verstaubox an. Sie kann aus dem rechten Sitz der Mittelreihe hervorgezaubert werden. Das obere Ablagefach fasst kleinere Spielzeuge, Snacks oder Mini-Flaschen. Darunter befindet sich eine separate Box mit einem Ablagenetz für weitere Gegenstände. Wenn der Mittelsitz bzw. das mittlere Ablagefach der zweiten Sitzreihe ausgeklappt ist, entsteht unter einem der beiden Sitzkissen ein weiteres Ablagefach mit 6,3 Litern Stauraum.

  • Ladevolumen in der Siebensitzer-Ausführung: 112 Liter
  • Volumen bei umgeklappten Sitzen der 3. Reihe: 426 Liter
  • Volumen bei umgeklappter 2. und 3. Reihe: 857 Liter
  • Volumen bei umgeklappter 2. und 3. Reihe und
  • Beladung bis unter das Dach: 1.566 Liter

Darüber hinaus bietet der aktualisierte Mazda5 eine Reihe neuer Details, die den täglichen Umgang mit dem Auto noch angenehmer gestalten. So sind zum Beispiel Instrumente, die erst nach Einschalten der Zündung sichtbar werden, nun generell Standard. Zusätzlich hat Mazda die Größe des zentralen Info-Displays (mit Anzeigen für Uhrzeit, Audio- und Klimafunktionen) vergrößert und zugleich höher sowie näher in Richtung Fahrer gerückt. Auch der Warnblinkschalter und die Tasten zum Einstellen der Uhrzeit sind nun leichter zu erreichen. Mittels eines neuen AUX-Anschlusses am vorderen Ende der Tunnelkonsole ist im Mazda5 jetzt auch der Betrieb eines MP3-Players und das Abhören von Audio-Dateien über das bordeigene Audiosystem möglich.

Das multifunktionale DVD-Navigationssystem (optional erhältlich für Exclusive und Top) wurde umfassend modifiziert und auf bessere Ablesbarkeit und Bedienbarkeit ausgelegt. Im Gegensatz zum bisherigen Mazda5-Cockpit ist der neue 7-Zoll-Bildschirm nun voll in die Mittelkonsole integriert und verfügt über eine Touch-Screen-Funktion, Sprachsteuerung und die schon beim Vorgänger bewährte Rückfahrkamera für ein stressfreies Einparken. Ein neuer, voll integrierter Sechsfach-CD-Wechsler für Non-Stop-Musik und eine Bluetooth â -Telefonschnittstelle mit Lenkradbedientasten und Sprachsteuerung (optional für Top) runden das erweiterte Angebot im Interieur ab.

Ein noch leiserer Innenraum

Der überarbeitete Mazda5 ist nicht nur noch praxistauglicher, sondern auch nochmals leiser geworden. Dazu trägt unter anderem ein im Ansaugtrakt montierter Multi-Resonator bei. Mit Hilfe von gleich sechs verschiedenen Resonatoren werden Geräusche im Frequenzband zwischen 80 und 470 Hz effizient absorbiert. Durch verwindungssteifere Leichtmetallfelgen sanken zusätzlich die Fahrbahngeräusche um 1 dB(A). Schließlich schlucken zusätzliche, im Dachhimmel verlegte Dämmmatten aus Thinsulate ® die von der Straße in die Karosserie weitergeleiteten Hochfrequenz-Töne im Bereich von 250 Hz und darüber.

Werbeanzeige

Check Also

Automobilsalon Genf 2009: Zwei Mazda Debüts voller Dynamik

– Mazda3 mit i-stop: Innovatives Start-Stopp-System – Neuer Mazda3 MPS emotionaler und effizienter als je …