Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Mazda / Mazda3 – Design
Werbeanzeige

Mazda3 – Design

Optik als primäres Kaufmotiv

  • Dynamisch gestylte Fließheckversion Mazda3 Sport
  • Elegante Stufenhecklimousine mit eigenem Charakter
  • Hohe Qualitätsanmutung im sportlich geschnittenen Interieur

Beim steilen Aufstieg in die Verkaufscharts half dem Mazda3 vor allem seine starke Ausstrahlung. Auf die Frage nach den Motiven für den Kauf des japanischen Golf-Konkurrenten nannte die große Mehrheit der Kunden „Design“ an erster Stelle. Zwei sehr eigenständige Karosserievarianten stehen zur Auswahl: die betont jugendliche und selbstbewusst gestylte Fließheckversion Mazda3 Sport und die elegant- athletische Stufenhecklimousine Mazda3. Schon im Rückspiegel des Vordermanns deuten beide Varianten ihre Ambitionen an: Die von den inneren Kanten der Scheinwerfer nach unten führende Sicke endet an der oberen Stoßfängerkante, was eine klare Trennung zwischen Haube und Stoßfänger bewirkt. Die Frontpartie wirkt so betont kräftig. Eine Chromleiste im Kühlergrill setzt die Limousine optisch vom Mazda3 Sport ab, bei dem die Strebe in Wagenfarbe lackiert ist.

Am Heck setzen die dunkel getönten Gehäuse der Rückleuchten und LED-Fahr- und Bremsleuchten – letztere Serie beim Top und Active Plus – Akzente. 15 Zoll große Leichtmetallfelgen verschönern schon ab der Ausstattungsstufe Exclusive die Optik; ab der Active-Ausstattung zieht Mazda 16-Zoll große Räder, in den Spitzen-Versionen Top und Active Plus sogar 17-Zöller mit Reifen der Dimension 205/50 auf.

Der Innenraum ist ein Platz zum Wohlfühlen
Schon der erste Mazda3 von 2003 setzte das aufregende Exterieur-Design mit funktionaler Eleganz, ästhetischem Design, hoher Fertigungsgüte und tadelloser Ergonomie auch innen fort. Mitte 2006 steigerte Mazda dann nochmals das subjektiv empfundene Qualitätsniveau. Geschmackvoll ausgewählte Farben, hochwertige Oberflächen sowie zum Teil im Titanium-Look abgesetzte Bedienelemente machen den Innenraum zur Wohlfühlzone. Und weitere attraktive Modellpflegemaßnahmen fließen seit Februar 2008 in die Produktion der erfolgreichen Baureihe ein. Fortan stehen für den Mazda3 folgende fünf neue Außenfarben zur Verfügung: Carminarot Metallic, Arachneweiß Metallic, Kronosgrau Metallic, Atongelb Metallic und Tiamatblau Metallic.
Je nach Ausstattungsstufe sind ein grauer und ein schwarzer Innenraumton im Angebot. Dazu kommen Polsterstoffe mit angenehmer Oberfläche. Alle Ausstattungslinien verfügen über die horizontale Applikation in schwarzer Klavierlack-Optik auf dem Armaturenträger. Darüber hinaus ist ab der Ausstattungslinie Exclusive auch die Audioblende in schwarzer Klavierlackoptik serienmäßig. Ab Werk gibt es für den Mazda3 Active Plus auch eine schwarze Lederausstattung samt Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer.

Bei den elektrischen Fensterhebern, den Lenkradbedientasten und den Drehreglern der Klimaanlage kommen teilweise silberne Zierringe beziehungsweise Einfassungen zum Einsatz. Die Oberfläche der Mittelkonsole (inklusive 12V-Steckdose) präsentiert sich in allen Ausstattungsstufen in einer titangrauen Ausführung.

Rot hinterleuchtete Skalen leuchten erst nach Einschalten der Zündung auf
In den unteren und mittleren Ausstattungsstufen geben drei große Rundinstrumente mit weißen Anzeigeskalen Informationen. Dank einer blauen, indirekten Beleuchtung sind sie speziell bei halbdunklen Verhältnissen (Dämmerung) gut ablesbar. den gehobeneren Ausstattungen Top und Active Plus glänzt der Mazda3 mit einem schwarzen Interieur und „Optitron“-Instrumenten in Durchlichttechnik, deren Instrumentennadeln in weiß gehalten sind. In diesem Fall werden die rot hinterleuchteten Skalen erst nach Einschalten der Zündung sichtbar. Anstelle der schwarzen Dekorleiste versprüht hier eine Einlage im Titanium-Look mit gebürsteter Oberfläche ein Extra an Sportlichkeit und Qualität.

Werbeanzeige

Check Also

Automobilsalon Genf 2009: Zwei Mazda Debüts voller Dynamik

– Mazda3 mit i-stop: Innovatives Start-Stopp-System – Neuer Mazda3 MPS emotionaler und effizienter als je …