Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Mazda / Mazda RX-8 – Ausstattung: Nahezu „All inclusive”
Werbeanzeige

Mazda RX-8 – Ausstattung: Nahezu „All inclusive”

Nahezu „All inclusive”

  • Top-Variante Revolution ab Werk mit Lederausstattung
  • 231-PS-Version mit serienmäßigen Xenon-Scheinwerfern
  • Extrem kurze Aufpreisliste umfasst nur drei Positionen

Ein außergewöhnliches Auto muss auch außergewöhnlich komplett ausgestattet sein. Mazda folgt diesem Gebot und gibt dem Mazda RX-8 alles mit, was das Sportfahrerherz begehrt. Die Basisversion Renesis hat den 192 PS-Motor unter der Haube und steht auf 16-Zoll-Aluminiumfelgen mit Reifen der Dimension 225/55 R16.

In punkto Sicherheit und Komfort lässt sie kaum Wünsche offen. Serienmäßig an Bord sind unter anderem:

  • Airbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags vorne und Kopf-Schulter-Airbags vorne und hinten
  • ABS mit EBD, Stabilitätskontrolle DSC inklusive Traktionskontrolle TCS
  • ISOFIX-Kindersitzbefestigungen hinten
  • Diebstahlwarnanlage mit Innenraumüberwachung
  • Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf
  • elektronisch geregelte Servolenkung
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • elektrisch einstellbare und beheizte Außenspiegel
  • Sportsitze vorne mit integrierten Kopfstützen
  • höheneinstellbarer Fahrersitz
  • höheneinstellbares Lenkrad
  • Mazda Audio-System mit vier Lautsprechern und Lenkrad-Bedientasten
  • Drei-Speichen-Sportlenkrad und Schaltknauf mit Leder bezogen
  • Klimaanlage
  • elektrische Fensterheber vorne

Im RX-8 Challenge, den Mazda ebenfalls mit dem 192PS-Motor offeriert, kommen folgende Details hinzu:

  • 18-Zoll-SX-Sportfahrwerk mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • Nebelscheinwerfer
  • Klimaautomatik
  • Geschwindigkeits-Regelanlage
  • Sitzheizung vorne

Für den RX-8 Challenge lieferbare Optionen sind ein elektrisch betätigtes Glasschiebedach und ein BOSE-Sound-System mit 6fach-CD-Wechsler und neun Lautsprechern.

Die Top-Version RX-8 Revolution, mit beiden Leistungsstufen lieferbar, offeriert über den Challenge hinaus weitere hochwertige Ausstattungsmerkmale:

  • ein- oder zweifarbige Lederausstattung (je nach Außenfarbe)
  • elektrisch einstellbarer Fahrersitz mit einstellbarer Lendenwirbelstütze
  • BOSE-Sound-System mit 6fach-CD-Wechsler und neun Lautsprechern
  • 6-Gang-Schaltgetriebe (nur für 170 kW/231 PS-Version)
  • Aluminium-Pedalerie (nur für 170 kW/231 PS-Version)
  • Xenon-Hauptscheinwerfer mit Hochdruck-Scheinwerfer-Reinigungsanlage und automatischer Leuchtweitenregelung (nur für 170 kW/231 PS-Version)

Mit einem elektrisch betätigtes Glasschiebedach sowie einem DVD-Navigationssystem mit TMC-Funktion lässt sich die Ausstattung weiter aufwerten.

Werbeanzeige

Check Also

Automobilsalon Genf 2009: Zwei Mazda Debüts voller Dynamik

– Mazda3 mit i-stop: Innovatives Start-Stopp-System – Neuer Mazda3 MPS emotionaler und effizienter als je …