Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Mazda / Mazda News / Mazda legt in Deutschland um 6,7 Prozent zu
Werbeanzeige

Mazda legt in Deutschland um 6,7 Prozent zu

Mit 60.028 Pkw-Neuzulassungen konnte Mazda Deutschland 2009 seine Verkäufe gegenüber dem Vorjahr um 6,7 Prozent steigern. Gegenüber dem durchschnittlichen Wachstum aller Anbieter von mehr als 23 Prozent nur auf den ersten Blick kein besonders hervorstechendes Ergebnis, da durch Lieferschwierigkeiten der japanischen Muttergesellschaft die deutsche Dependance in Leverkusen im ersten Halbjahr kaum am durch die Abwrackprämie ausgelösten Absatzboom teilhaben konnte.

Im laufenden Jahr strebt Mazda-Deutschland-Geschäftsführer Josef A. Schmid rund 55.000 Verkäufe an, was bei einem prognostizierten Gesamtmarkt von 2,75 Millionen Fahrzeugen einem Marktanteil von zwei Prozent entsprechen würde.

Erfolgreichstes Modell 2009 war der Mazda 2 mit rund 21.675 verkauften Einheiten vor dem Mazda 3 (15.113), dessen neue Generation erst seit Juni 2009 auf dem Markt ist. Die nächsten Plätze belegen der Mazda 6 (11.230) vor dem Mazda 5 (7.588) und dem Mazda MX-5 (2.848).

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Mazda 6, Mehr Komfort und Leistung bei weniger Verbrauch

In der Mittelklasse geben in Deutschland mit einem Marktanteil von über 80 Prozent trotz einer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.