Werbeanzeige
Home / Politik / International / Massaker in Elfenbeinküste
Werbeanzeige

Massaker in Elfenbeinküste

Das, was sich in Westafrika abspielt, ist ein Lehrbeispiel vom Wegsehen des Westens. Hier leidet die Zivilbevölkerung viel stärker als zum Beispiel in Libyen. Und obwohl in der Elfenbeinküste demokratische Grundsätze – nämlich die Anerkennung von Wahlen – tatsächlich verteidigt werden könnten, verrennt sich die Welt lieber in nordafrikanische Abenteuer. Und unterstützt dort eine zwielichtige Opposition aus konkurrierenden Stämmen. Warum? Weil das Schicksal von Menschen und die Verteidigung der Demokratie offenbar weniger gelten als die Ölquellen Libyens und der strategische Einfluss im Mittelmeerraum.

P2News/Märkische Oderzeitung

Werbeanzeige

Check Also

Beziehungen der EU und Weißrussland

Europa droht in ein neues Zeitalter der Ost-West-Konfrontation abzugleiten. Der diplomatische Krieg zwischen der EU …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.