Werbeanzeige
Home / Entertainment / Musik / CHARTS-HISTORY / Mark Morrison – Erster schwarzer Künstler mit einer Nummer-1-Single in den UK-Charts
Werbeanzeige

Mark Morrison – Erster schwarzer Künstler mit einer Nummer-1-Single in den UK-Charts

Mark „The Mack“ Morrison (wurde am: 03.05.1972 in Hannover, Deutschland geboren). Aufgewachsen ist er aber in Leicester. „The Mack“ ist ein britischer Musiker. Sein größter Hit war „Return of the Mack“. Die erste Single eines schwarzen Musikers, die es in den UK-Charts auf Platz 1 schaffte.

Seine Story:

Mark´s erste professionelle Aufnahme entstand 1995, nach dem Verbüßen einer dreimonatigen Haftstrafe. Hinter den schwedischen Gardinen fiel die Entscheidung, Musiker zu werden. Seine erste Veröffentlichung war „Crazy“ (Frühling 1995). Die Single kam unter die UK Top 20 mit dem nachfolgendem Hit „Let´s get down“, welcher im Sommer diesen Jahres folgte.

„Return of the Mack“, der Song, der die dieswöchige Ausgabe der CHARTS-HISTORY ausführt, wurde im Frühling 1996 veröffentlicht und wurde zur ersten Nr. 1 Single eines britischen, schwarzen Künstlers in den 1990ern. Die Singles „Trippin“, „Horny“ und „Moan and Groan“, alle aus dem Album „Crazy“ erreichten im Sommer 1996 ebenfalls die Top 10. Er wurde auch für vier Brit Awards nominiert. „The Mack“ konnte zwar leider keinen gewinnen, allerdings machte er bei seinem Auftritt auf sich aufmerksam, indem er ein schwarzes Oberteil mit dem Aufdruck „Not Guilty“ (Nicht schuldig) trug.

Morrison wurde mehrerer Verbrechen beschuldigt. 1997 musste er für drei Monate ins Gefängnis, weil er versuchte, ein Betäubungsgewehr in ein Flugzeug zu schmuggeln. In derselben Zeit stieg seine Single „Return of the Mack“ auf Platz 2 der US Charts.

2004 wurde er fälschlicherweise einer Vergewaltigung verdächtigt.

Sein Comeback 2002 scheiterte wegen seiner Plattenfirma Death Row. Er wechselte zu 2Wikid, 2004 dann zu Mona Records. 2006 veröffentlichte Morrison die Single „Innocent Man“ mit dem Amerikanischem Rapper DMX.

„Return of the Mack“ wurde im Jahr 2005 Titelsong eines Werbespots für den Ford Explorer.
Und jetzt widmen Wir uns musikalisch seinem grössten Hit:


„Return of the Mack“

Ladies and Gentlemen,

Viel Spass beim genießen der 90´er Jahre bei der CHARTS-HISTORY,
mit:
Mark Morrison
und


„Return of the Mack“   „Return of the Mack“

(bei YouTube).

Eure Musikredaktion

Werbeanzeige

Check Also

Amy MacDonald – This Pretty Face – erfolgreicher als Lady GaGa

Wenn man bedenkt wie viele Alben und Singles Lady GaGa bereits verkauft hat, mag man …

Ein Kommentar

  1. Hey, ein Klassiker.

    Ich finde diesen Song Klasse.

    Er war bei der Veröffentlichung auch mein Favorit.
    Ich hab mir damals die Single und das Album gekauft.

    Ich finde selbst den Song mit DMX nicht mal so schlecht.

    Für alle „The Mack“ Fans:

    Innocent Man

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.