Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Macht spirituelle Intelligenz erfolgreich und glücklich?
Werbeanzeige

Macht spirituelle Intelligenz erfolgreich und glücklich?

Ethisch verantwortungsvolles Denken und Handeln, das Egoismus überwindet und Altruismus ermöglicht, ist Ausdruck der sogenannten spirituellen Intelligenz. „Menschen, die die Dinge zum Besseren wenden“, sagt die Bestsellerautorin und Wirtschaftsberaterin Danah Zohar der Zeitschrift P.M. MAGAZIN, „besitzen eine hohe spirituelle Intelligenz“. Die Physikerin und Philosophin sieht eine logische Weiterentwicklung des rationalen Intelligenzquotienten IQ über die emotionale Intelligenz EQ zum neuen spirituellen Intelligenzquotienten SQ. Zohar möchte wegen des Begriffs „spirituell“ nicht als New-Age-Predigerin oder Esoterikerin missverstanden werden. „Ich bin einzig der Wissenschaft verpflichtet“, stellte sie klar, als sie die Chefetage der US-Weltraumbehörde NASA in die Geheimnisse der spirituellen Intelligenz einweihte. Seit Jahren hält sie ihre SQ-Seminare bei globalen Unternehmen wie Shell, Coca-Cola oder BMW ab.

Ein hoher IQ oder EQ sage nichts darüber aus, „wie glücklich ich bin, ob ich andere glücklich machen kann und was mein Beitrag zum Weltgeschehen ist“, resümiert der Wirtschaftsberater Arnd Corts, der als einer der Ersten SQ-Seminare in Deutschland veranstaltet. „Deshalb bin ich vom Konzept und der Dimension der spirituellen Intelligenz so begeistert. Sie führt hin zur Sinn-Kategorie“, sagt Corts. „Das kann man lernen.“ Häufig kommen Menschen nach einigen erfolgreichen Jahren im Job zu ihm, erzählt der Coach aus dem westfälischen Hagen, und beklagen, „dass sie zwar alles erreicht haben, aber irgendwie leer sind – eine typische Midlife-Crisis“.

Rob Straw von der renommierten Schweizer Universität St. Gallen betreut sogar einen Betriebswirtschafts-Studiengang für Führungskräfte, der mit dem akademischen Grad „MBA (Master of Business Administration) für spirituelle Intelligenz“ endet. „Die besten Leader verfügen nicht nur über intellektuelle und emotionale Klugheit, sondern auch über spirituelle Intelligenz“, erklärt Straw. Die elitären 18-monatigen MBA-Kurse kosten 66 000 Schweizer Franken. Die Investition scheint sich auszuzahlen. Wie eine Erhebung der St. Gallener Universität belegt, steigt das Jahresgehalt durch die Teilnahme am MBA-Programm von 66 200 auf 106 000 Franken.

P2News/Gruner+Jahr AG & Co KG

Werbeanzeige

Check Also

Deutschen macht Arbeit Spaß

Keine Frage, die Deutschen lieben ihre Wochenenden und vor allem ihren Urlaub. Das will aber …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.