Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Reisen / Luxuriöse Verwöhn-erlebnisse im hohen Norden
Werbeanzeige

Luxuriöse Verwöhn-erlebnisse im hohen Norden

Ganzheitliche Entspannung, familiäre Atmosphäre und Meer bietet das Landhaus Stricker auf Sylt

Jetzt ist genau die richtige Zeit, um vor dem Beginn des Weihnachtstrubels noch mal richtig auszuspannen. Wellness zu genießen, frische Meeresluft zu atmen. Genau den richtigen Rahmen dafür bietet das inmitten eines großzügigen Parks mit Teich und Wasserlauf gelegene, privat geführte Luxus-Hotel Landhaus Stricker auf Sylt. Das 5-Sterne Superior Hotel besticht durch viel Liebe zum Detail und familiäre Gastfreundschaft. Die 38 luxuriös eingerichteten Zimmer und Suiten, die gemütliche Bibliothek, die Sterne-Küche im Gourmet-Restaurant sowie das Private Spa sorgen für einen rundum angenehmen Aufenthalt.

Wohlfühlen mit allen Sinnen heißt es im großzügigen Wellnessbereich. Denn wo lassen sich entspannende Treatments besser genießen als am Meer, bei salzhaltigem Klima, Wind und Wellen. Auf 700 m² erwarten die Gäste neben einem großzügigen Indoor-Pool mit Gegenstromanlage, Nackendusche, Massagestrahl und Sprudelboden zudem vier verschiedene Saunen – von der finnischen Sauna bis zur klassischen Dampfsauna. Im großzügigen Beauty-Bereich sorgen die Babor Kosmetikprofis für Verwöhnerlebnisse der besonderen Art.

Das „Babor Spa around the world“-Konzept entführt den Gast auf eine Reise nach Afrika, Asien und Indien. Traditionen und Riten der verschiedenen Kulturen werden in den Behandlungen erlebbar und sorgen für ganzheitliche Entspannung. Klassische Gesichtsbehandlungen mit der hochwertigen Anti-Aging-Pflegeserie HSR und der exklusivsten Babor-Linie SeaCreation stehen ebenso auf dem Programm wie ein umfassendes Angebot für die Herren der Schöpfung. Für alpine Genussmomente sorgt das Highlight 2008 – die organische Gesichts- und Körperpflegelinie baborganic.

News-Reporter

P2News

(Foto: Babor/News-Reporter)
Werbeanzeige

Check Also

Die schönsten Fahrradtouren kompakt

Schöne Sommer-Radtouren, die auch kulturell und landschaftlich etwas bieten, hat der ADAC aus seinen „TourBooks …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.