Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Handel & Dienstleistungen / Landwirtschaftsministerin Aigner attackiert die Discounter
Werbeanzeige

Landwirtschaftsministerin Aigner attackiert die Discounter

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat im Vorfeld der am Donnerstag in Berlin beginnenden Grünen Woche die Discounter scharf angegriffen. „Einige Herren in den Chefetagen der Handelskonzerne“ würden erwarten, dass die Landwirte Top-Qualität zu Dumpingpreisen lieferten. „Das funktioniert nicht“, sagte Aigner der „Saarbrücker Zeitung“.

Aigner warnte in diesem Zusammenhang vor einem Qualitätsverlust bei Lebensmitteln, da „der Wettbewerb zwischen den großen Discountern immer härter, zum Teil auch immer rücksichtsloser wird.“ Wenn nur noch der niedrigste Preis regiere, „geht das nicht nur zulasten der Landwirte, sondern früher oder später auch zulasten der Qualität und damit der Verbraucher“, betonte die Ministerin.

Derzeit würden viele Preise für Agrarprodukte wieder etwas anziehen. „In der Landwirtschaft sind die Schwankungen extremer als in anderen Bereichen der Wirtschaft. Ich hoffe, dass sich die Lage weiter stabilisiert“, meinte Aigner.

P2News/Saarbrücker Zeitung

Werbeanzeige

Check Also

Krankenkasse: Solide Finanzen bremsen Wechsel-Wille

56 Prozent der Deutschen fühlen sich mittelmäßig bis schlecht informiert, wie es um die Finanzen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.