Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Lammert ruft zu Konsens über neues Wahlrecht auf
Werbeanzeige

Lammert ruft zu Konsens über neues Wahlrecht auf

Das neue Wahlrecht sollte nach dem Willen von Bundestagspräsident Nobert Lammert durch einen „möglichst breiten Konsens aller demokratischen Kräfte“ zustande kommen. „Es ist eine gute ungeschriebene Tradition, dass Rahmenbedingungen unseres politischen Systems nicht von der Mehrheit gegen die jeweilige Minderheit beschlossen werden“, sagte der CDU-Politiker der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. „Diese Tradition dürfen wir nicht aufgeben“, unterstrich der Parlamentspräsident. Koalitions- und Oppositionsfraktionen haben sich bislang nicht auf ein neues Wahlrecht verständigen können, nachdem das Verfassungsgericht eine Überarbeitung verlangt hatte, um ein so genanntes „negatives Stimmengewicht“ im Zusammenhang mit Überhangmandaten zu verhindern.

P2News/Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.