Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Lamborghini / Lamborghini Gallardo LP 560-4: Intelligenter Leichtbau
Werbeanzeige

Lamborghini Gallardo LP 560-4: Intelligenter Leichtbau

Die Karosserie

Gewicht ist schlecht für einen Sportwagen, Leichtbau fördert die Dynamik. Aluminium ist viel leichter als Stahlblech – deshalb hat der Gallardo LP 560-4 eine Karosserie in leichter und dennoch fester Aluminium-Bauweise. Weil der neue Motor leichter baut als sein Vorgänger, bringt der 4,34 Meter lange, 1,90 Meter breite und lediglich 1,16 Meter hohe Zweisitzer trocken gerade mal 1410 Kilogramm auf die Waage – das sind noch mal 20 Kilogramm weniger als bisher.

Die Karosserie des Gallardo LP 560-4 ist in der so genannten Space-Frame-Bauweise konzipiert. Aluminium-Gussknoten und Strangpressprofile bilden ihr Gerüst, Bleche aus Aluminium sind kraft- und formschlüssig integriert. Die Karosserie ist nicht nur extrem leicht, sondern auch in höchstem Maße sicher und verwindungssteif – so legt sie das Fundament für die überragenden Handlingeigenschaften des LP 560-4.

Selbst Fußgängerschutz schon eingebaut

Auch in der passiven Sicherheit ist die Karosserie auf höchstem Niveau. So erfüllt der Gallardo LP 560-4 selbst die noch nicht verbindlichen Vorschriften zum europäischen Fußgängerschutz. Dazu wurde die Geometrie der gesamten Frontpartie optimiert, zudem absorbiert eine spezielle Materialkombination hinter dem vorderen Stoßfänger die Aufprallenergie.

Werbeanzeige

Check Also

Lambo präsentiert „fliegenden“ Murcielago-Nachfolger

Aventador (LP 700-4) wurde der Nachfolger von Lamborghinis Supersportwagen Murcielago getauft. Es ist wiederum der …