Werbeanzeige
Home / Wissen / Statistiken / Kredit bleibt Tabuthema in Deutschland
Werbeanzeige

Kredit bleibt Tabuthema in Deutschland

Welche Einstellung haben die Deutschen zum Thema Kredit und welches Image haben die unterschiedlichen Kreditformen? Eine repräsentative Umfrage von Ipsos im Auftrag der CreditPlus Bank unter der deutschen Bevölkerung zeigt, dass von allen Kreditarten der Ratenkredit das höchste Ansehen hat. Allerdings reden die Deutschen nicht gerne über Geld und noch weniger über das Thema »Kredit«, wie die Ergebnisse der Studie zeigen.

Man tut es – spricht aber nicht darüber

72,5% der Deutschen haben noch nie mit Freunden, Verwandten oder Kollegen über eine Kreditaufnahme gesprochen und würden es auch nicht tun. Und das obwohl 38% der Bevölkerung (Quelle: TdW 2009) einen Kredit in Anspruch nehmen. Dass über so ein elementares Thema gerade in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit nicht gesprochen wird, zeigt den Bedarf an Information und die Notwendigkeit, das Thema zu enttabuisieren.

Gespräche fördern das Wissen über das Thema »Kredite«

Kommunikation über Kredite ist eine Frage des Geldes. Die Bevölkerungsgruppe mit einem Haushaltsnettoeinkommen von über 2.500 Euro zeigt die höchste Gesprächsbereitschaft: 16% hat über das Thema Kredit mit Freunden, Verwandten oder Kollegen gesprochen. Dagegen hat sich noch nicht einmal jeder achte Deutsche mit einem Einkommen von bis zu 1.249 Euro netto über das Thema ausgetauscht.

Gesprächsbereitschaft und damit verbunden bessere Kenntnisse über die Möglichkeiten eines Ratenkredits korrelieren mit der Einstellung. Das wird durch die Tatsache bestätigt, dass 43% der Personen, die bereits Gespräche zum Thema Kreditaufnahme geführt haben, diese Möglichkeit positiv bewerten. Die nichtkommunikationsbereiten Personen dagegen werten den Ratenkredit nur mit 23% positiv. Am offensten sind die Gebildeten: 52,4% der Befragten mit Abitur oder Universitätsabschluss reden offen über das Thema Kredit im Vergleich zu 42% der Personen mit Hauptschulabschluss.

Gesprächsbereitschaft im Geschlechtervergleich

Die Umfrage offenbart eine Übereinstimmung der Geschlechter beim Kreditthema: Hinsichtlich der Gesprächsbereitschaft besteht kein Unterschied zwischen den generell kommunikationsfreudigeren Frauen und den Geldgeschäft affineren Männern.

Ein Unterschied zwischen Mann und Frau zeigt sich bei folgender Frage: „Was denken Sie, wenn sie hören, dass ihr Nachbar einen Kredit braucht“: 31% der Frauen würden diese Information positiv aufnehmen; unter den Männern liegt der Anteil bei lediglich 18%. Die Aussagen „ist heutzutage üblich“ und „wenn er einen Kredit benötigt, muss er einen nehmen“ werden häufiger von Frauen gemacht. Das zeigt Realitätssinn und Pragmatismus.

P2News/CreditPlus Bank AG

Werbeanzeige

Check Also

29 % der Familien mit minderjährigen Kindern haben einen Migrationshintergrund

Im Jahr 2010 hatten rund 2,3 Millionen Familien in Deutschland einen Migrationshintergrund. Wie das Statistische …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.