Werbeanzeige
Home / Wissen / Kultur / Kreativität schlägt Geld
Werbeanzeige

Kreativität schlägt Geld

Die Ernennung zur Kulturhauptstadt hat sich die irische Stadt Cork der Legende nach auf burschikose Weise gesichert. Am großen Tag, als die gestrengen Herren aus Brüssel auf eine Präsentation mit allen Schikanen warteten, sammelte ein Angestellter der Stadtbücherei auf dem Weg zur Arbeit schnell noch ein paar Objekte ortsansässiger Künstler ein und legte sie mit den Worten auf den Konferenztisch: Kultur gibt es bei uns in jedem Haus. Cork ist nicht Essen. Vielleicht stimmt die Geschichte auch gar nicht. Aber sie wäre dann zumindest gut erfunden, von der Qualität, die eine Idee wie die der Kulturhauptstadt mit prallem Leben füllen könnte. Originalität lässt sich nicht kaufen. Brüssels Ruf nach mehr Geld in allen Ehren, aber: Ein fetter Etat sorgt zuweilen für eine gewisse Behäbigkeit, treibt vielleicht sogar einen Keil zwischen Kultur und Komitee. Es geht auch anders. Der Künstler Jan Bormann aus Castrop-Rauxel beispielsweise würde 2010 gern die Bahntrassen im Ruhrgebiet bepflanzen, verschieden farbig, je nach Stadt. Spannend, originell. Und gar nicht teuer.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Werbeanzeige

Check Also

Die junge Kunst am Kap

So kunstfern die Fußball-WM zunächst erscheinen mag, richtet die aktuelle Ausgabe des Kunstmagazins art ihren …