Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Arbeit & Geld / Krankenkassen-Chefin Birgit Fischer: Nullrunde für Ärzte
Werbeanzeige

Krankenkassen-Chefin Birgit Fischer: Nullrunde für Ärzte

Die Chefin der größten deutschen Krankenkasse, der Barmer GEK, Birgit Fischer, hat eine Nullrunde für niedergelassene Ärzte gefordert. „Nach den Milliardensteigerungen für die niedergelassenen Ärzte in den vergangenen Jahren darf es in diesem Jahr keinesfalls weitere Honorarerhöhungen geben“, sagte Fischer der „Rheinischen Post“ „Die Ärzte müssen sich auf eine Nullrunde einstellen.“ Fischer kritisierte in diesem Zusammenhang auch die Hausarztverträge: „So wie die Hausarztverträge zurzeit verhandelt werden, läuft dies auf eine reine Honorarsteigerung für Ärzte hinaus. Wir fordern aber Qualitätsverbesserungen für die Versicherten.“

P2News/Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Privatinsolvenzen von Bundesbürgern über 60 Jahre steigen an

Im Zusammenhang mit der anhaltenden Diskussion um die Altersarmut in Deutschland hat die Wirtschaftsauskunftei Bürgel …

Ein Kommentar

  1. Pingback: Journalistenlounge — Blog — Krankenkassen-Chefin Birgit Fischer: Nullrunde für Ärzte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.