Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Konjunkturpaket II: Auch Land Berlin lehnt umfassende Steuersenkungen ab
Werbeanzeige

Konjunkturpaket II: Auch Land Berlin lehnt umfassende Steuersenkungen ab

Die Steuerpläne der CDU/CSU im Rahmen eines zweiten Konjunkturpakets stoßen auf zunehmenden Widerstand der Länder. Nach Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern lehnte nun auch das Land Berlin umfassende Steuersenkungen ab. „Prinzipiell bin ich zu diesem Zeitpunkt gegen eine Einkommensteuer-Entlastung“, sagte der Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD). „Allenfalls eine Anhebung des Grundfreibetrags halte ich für einen vertretbaren Kompromiss. Das wäre auch fiskalisch verkraftbar.“ Nach den Plänen der Union für das Konjunkturpaket II soll unter anderem der Grundfreibetrag bei der Einkommensteuer von 7664 auf rund 8000 Euro angehoben werden.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.