Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Gesundheit / Kleiner Helfer für Diabetiker
Werbeanzeige

Kleiner Helfer für Diabetiker

Diabetiker sind auf Insulin angewiesen. Doch in der Hektik des Alltags kann man schon mal vergessen, wie viel oder ob überhaupt Insulin gespritzt wurde. Abhilfe schafft ein neuer Pen mit Memory-Funktion.

Millionen Menschen leiden allein in Deutschland an Diabetes und benötigen Insulin zum Überleben. Betroffene wissen: Für gute Blutzuckerwerte ist es wichtig, zum richtigen Zeitpunkt die richtige Menge Insulin zu spritzen. Wer aber einen stressigen Job ausübt, einen geschäftigen Alltag hat oder viel unterwegs ist, kann in der Hektik schon mal vergessen, wann und in welcher Dosierung oder ob überhaupt eine Insulin-Injektion erfolgt ist.

Mit dem neuen HumaPen® MEMOIR ist die Überprüfung, wann wie viel Insulin verabreicht wurde, ganz einfach: Von jeder Injektion werden automatisch Zeitpunkt und Dosis im Pen gespeichert. Über die Memory-Funktion können die Daten der 16 letzten Injektionen jederzeit abgerufen und im digitalen Display des Pens angezeigt werden. Diese Kontrollmöglichkeit hilft, Doppelinjektionen oder das komplette Auslassen einer Injektion zu vermeiden.

Der nachfüllbare Pen in schicker, hochwertiger Optik wurde speziell für die Patronen der Lilly-Insuline entwickelt. Die Insulinmenge kann einfach und zuverlässig dosiert werden und Dosiskorrekturen können ohne Insulinverlust erfolgen. Aufgrund seiner komfortablen Technik ist der HumaPen® MEMOIR einfach zu bedienen. Das betrifft sowohl die Injektion selbst als auch das Auswechseln von Nadeln und Patronen. Durch das beigelegte Schulungsmaterial werden die einzelnen Funktionen sehr verständlich vermittelt.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Sinusitis-Kopfschmerz: Das unentdeckte Leiden

Kopfschmerzen zählen zu den größten Volkskrankheiten in Deutschland. Mehr als 70 Prozent leiden hierzulande vereinzelt …