Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Arbeit & Geld / KFW-Gelder für Funkmarkisen
Werbeanzeige

KFW-Gelder für Funkmarkisen

Funk-Rollladen

Die KfW Bank unterstützt Kauf und Montage aller kabel- und funkgesteuerten Antriebe im Wohnumfeld mit zinsgünstigen Darlehen. Das bestätigten Vertreter der staatlichen Förderbank gegenüber dem Markisenhersteller Somfy auf Anfrage.

Für das altersgerechte Umbauen vergibt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Kredite in Höhe von bis zu 50.000 Euro mit einem effektiven Jahreszins von aktuell lediglich 1,51 Prozent bei einer Laufzeit von zehn Jahren. Die ersten beiden Jahre sind sogar tilgungsfrei. Selbst längerfristige Finanzierungen lassen sich günstig realisieren (20 Jahre bei 1,61 Prozent und 30 Jahre bei 1,66 Prozent effektivem Jahreszins). Dabei können elektrische Steuerungssysteme zum Antrieb von beispielsweise Rollläden, Türen, (Dach-)Fenstern, Garagentoren oder von Heizungen sowie kombinierte Systeme (sogenannte Home-Control-Systeme) mitfinanziert werden.

Bei der Firma Somfy freut man sich, dass die KfW und das zuständige Bundesministerium die Modernisierung mit elektrischen und funkgesteuerten Antrieben finanziell unterstützen. So lassen sich etwa mit der neuen io-home-control-Technik nicht nur Rollläden und andere Sonnenschutzprodukte steuern. Mit derselben Funkfernbedienung sind auch Garagentor, Haustürschloss, Lampen sowie elektrische Antriebe von Dachflächenfenstern bedienbar. Die attraktiven Konditionen gelten auch für den Einbau von leicht zu öffnenden Fenstern mit automatischen Rollläden. Das ist nicht nur aus Gründen der Barrierefreiheit sinnvoll, sondern spart auch Energie im Winter und sorgt für niedrige Raumtemperaturen im Sommer.

Bei dem KfW-Darlehen handelt sich um das Förderprogramm ‚155‘ mit dem Titel ‚Wohnraum Modernisieren – Altersgerecht Umbauen‘. Die genannten Antriebe und Steuerungen fallen unter den ‚Förderbaustein 18 Bedienelemente‘. Ziel des Programms ist der Abbau von Barrieren in der Wohnung oder im beziehungsweise am Haus – also von Hindernissen, die das Leben im Wohnumfeld erschweren.

P2News/News-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Energetische Sanierung: Auf geeignete Förderung achten

Die energetische Sanierung von Gebäuden liegt im Trend. Wer Außenwände und Dächer nachdämmt, die Heizungsanlage …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.