Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Keine Hilfe für die VW-Bank?
Werbeanzeige

Keine Hilfe für die VW-Bank?

Widerstand gegen Hilfe für VW-Bank – Im Bundestag wächst der Widerstand gegen eine Stützung von kriselnden Autobanken. Das berichtet der stern. „Ob man auch Autobanken stützt, ist eine Grundsatzentscheidung, an der ich persönlich noch Zweifel habe“, sagte der CSU-Abgeordnete Albert Rupprecht. Rupprecht ist der Vorsitzende des Bundestagsgremiums, das den staatlichen Stützungsfonds Soffin kontrollieren soll. Dort hatte der Volkswagen-Konzern bereits im Dezember für seine VW-Bank sowie die Sparte „Financial Services“ Garantien des Soffin beantragt.

Nach Rupprechts Ansicht lassen sich die Autobanken nicht mit dem Fall der inzwischen teilverstaatlichten Commerzbank gleichsetzen. „Hätten wir der Commerzbank nicht geholfen, hätte das den Finanzmarkt destabilisiert. Ob das bei den Autobanken auch so ist, ist für mich nicht ersichtlich“, sagte der CSU-Abgeordnete.

Ähnlich skeptisch äußerte sich der Grünen-Finanzexperte Gerhard Schick. „Was an den Autobanken ist systemrelevant?“, fragte er. Würde man den Autobanken mit staatlichen Garantien helfen, wäre das neben der neugefassten Kfz-Steuer und der Abwrackprämie „die dritte Stützungsmassnahme für die Autoindustrie“.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.