Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Keine Entlastung bei Energiepreisen
Werbeanzeige

Keine Entlastung bei Energiepreisen

Keine Entlastung bei Energiepreisen – Bundeskanzlerin betreibt Volksverdummung

Die Bundeskanzlerin lehnt die steuerliche Entlastung der Bürger bei den Energiepreisen mit dem Vorwand das finanzpolitische Eingriffe bei den Preisen nicht vertretbar seien, ab.

Waren es doch die finanzpolitischen Eingriffe, also im Klartext die massiven Steuererhöhungen der letzten zehn Jahre, welche den gewaltigen Kostensockel geschaffen haben, auf dem sich die Marktpreissteigerungen für Energierohstoffe jetzt so dramatisch auswirken.

Würde die Kanzlerin ernst meinen, was sie da sagt, hätte sie zumindest die von ihr zu verantwortende gigantische Mehrwertsteuererhöhung als finanzpolitischen Eingriff in die Preise verhindern müssen!

In einer Energiepolitik mit einer künstlichen Verteuerung der Energie durch den horrenden Steueranteil betreibt die Bundeskanzlerin eine Volksverdummung erster Ordnung.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …