Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Keine Angst vor Umweltzonen!
Werbeanzeige

Keine Angst vor Umweltzonen!

Ab Januar werden die Sitten strenger. Dann eröffnen sechs weitere deutsche Städte (Bonn, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Münster, Osnabrück und Pfinztal) sogenannte Umweltzonen, und in den bereits bestehenden Zonen von Berlin und Hannover werden ausschließlich Fahrzeuge mit grüner Plakette straffrei geduldet.
Auch wenn Fachleute den positiven Einfluss derartiger Zonen auf die innerstädtische Luftqualität bezweifeln, droht den Fahrern nicht entsprechend plakettierter Fahrzeuge ein Bußgeld von 40 Euro und ein Punkt in der Flensburger „Verkehrssünder“-Kartei.

Wer zum Jahreswechsel noch keine Plakette am eigenen Fahrzeug hat, aber dennoch in eine der betroffenen Städte fahren will oder muss, dem empfiehlt Europcar ein Fahrzeug seiner Flotte, um derartiger Ahndung zu entgehen. Der Autovermieter bietet seine Fahrzeuge ausschließlich mit grüner Plakette an. Über den 24-Stunden-Service sind deutschlandweit auch kurzfristige Buchungen möglich (ab 29 Euro pro Tag).

Plant man, sein Fahrzeug noch vor dem Jahreswechsel mit einer Plakette auszustatten, wird man u.a. beim TÜV, bei den Zulassungsstellen und in ausgewählten Werkstätten fündig.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.