Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Info / Kein Alkohol für Jugendliche an Tankstellen
Werbeanzeige

Kein Alkohol für Jugendliche an Tankstellen

Alkohol gehört nicht in die Hände von Jugendlichen. Auch an Tankstellen soll Alkohol nicht mehr an Jugendliche verkauft werden. Dafür hat die Tankstellenbranche einen Aktionsplan beschlossen.

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, begrüßt den Aktionsplan und die darin festgeschriebenen konkreten Ziele: „Damit übernehmen die Tankstellenverbände Verantwortung für den Jugendschutz.“

Jetzt müsse es darum gehen, die beschlossenen Maßnahmen an den etwa 15.000 Tankstellen umzusetzen, so Bätzing weiter.

Aktionsplan mit konkreten Hilfen

Der Aktionsplan umfasst mehrere Module:

Tankstellenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter erhalten ein online-basiertes Schulungsinstrument. So können sie vor Ort ihr Wissen überprüfen, zum Beispiel: Für welche Getränke gelten welche Altersgrenzen? Wie verhalte ich mich gegenüber uneinsichtigen Kundinnen und Kunden?

Bis Ende dieses Jahres sollen bei rund 30 Prozent der Tankstellen elektronische Warnhinweise in die Kassen eingebaut werden, die beim Einscannen die Altersbegrenzung anzeigen. Das Kassenpersonal wird angehalten, sich von jungen Erwachsenen bis zu einem geschätzten Alter von 25 Jahren den Ausweis zeigen zu lassen.

Mit einem Verhaltenskodex will sich die Tankstellenbranche zu ihrer Verantwortung zum gesetzlichen Jugendschutz bekennen.

Tankstellen im Umfeld sozialer Brennpunkte befinden sich in einer besonderen Situation. Sie sollen in einem lokalen Netzwerk mit Ämtern und Behörden sowie Mitbewerbern aus dem Einzelhandel zusammenarbeiten, um individuelle Lösungen zu finden.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Krebsschnüffler auf vier Pfoten

Die feine Nase von Hunden wollen Ärzte aus Stuttgart und Nürnberg nutzen, Lungenkrebs früher zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.