Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Keime in der Spülmaschine
Werbeanzeige

Keime in der Spülmaschine

Schimmelpilze sprießen ausgerechnet da, wo wir sie am wenigsten vermuten: in der Geschirrspülmaschine, berichtet die „Apotheken Umschau“. Ein internationales Wissenschaftlerteam untersuchte weltweit 189 der praktischen Haushaltshilfen und wurde in 177 Fällen fündig. Ihr Fazit: Schwarzschimmel und andere Arten mögen es feucht und warm – Spülgänge bis 40 Grad bieten ihnen das ideale Klima. Experten raten, die Spülmaschine mindestens zweimal im Monat bei 65 Grad laufen zu lassen.

P2News/Apotheken Umschau

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.