Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / KBV-Chef Köhler will Reform der Arzthonorare korrigieren
Werbeanzeige

KBV-Chef Köhler will Reform der Arzthonorare korrigieren

Im Streit um die Arzthonorare hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zum 1. Juli eine grundlegende Korrektur der Reform gefordert. Im Mittelpunkt der Kritik stehen die Zahlungen, die die Ärzte pro Patient und Quartal erhalten: „Wir wollen den Beschluss zu den Regelleistungsvolumen vollständig überarbeiten“, sagte KBV-Chef Andreas Köhler der Rheinischen Post. Köhler schwebt vor, dass es für einzelne Leistungen regionale Zuschläge geben soll. Zugleich will der KBV-Chef einen Schutz für kleine Arztgruppen. „Die Benachteiligung von Praxen mit kleinen Fallzahlen, aber einem weitreichenden Leistungsangebot, wollen wir beenden.“

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.