Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Junge Imkerinnen und Imker für Deutschland gesucht
Werbeanzeige

Junge Imkerinnen und Imker für Deutschland gesucht

NAJU startet mit dem Deutschen Imkerbund das Projekt „Be(e) in contact!“

Seit Anfang Januar geht’s um die Biene. Die NAJU und der Deutsche Imkerbund wollen mit dem neuen Projekt „Be(e) in contact!“ Jugendliche, Jugendgruppen und Schul-AGs für die Imkerei begeistern.

„Die Biene ist das wichtigste Insekt für die Bestäubung in der Natur, ohne die unser gesamtes Ökosystem ins Wanken geraten würde“, so Ralf Nentwich vom Bundesvorstand der NAJU , „Imkerei ist praktischer Naturschutz für den Fortbestand unserer heimische Artenvielfalt, von der eine unglaubliche Faszination ausgeht.“

Seine Faszination für die Honigbiene möchte Ralf Nentwich, der Initiator des Projektes, an Jugendliche und Kinder weitergeben.

Der Projekttitel ist nicht nur in der Zusammenarbeit der beteiligten Verbände Programm. In der virtuellen Community können sich die angehenden Jungimker untereinander vernetzen und zu Praxisfragen ins Gespräch kommen. Kompetente Experten des Deutschen Imkerbunds sowie der Naturschutzjugend stehen für Fragen bereit. In einem monatlichen Videopodcast werden die wichtigsten Handgriffe an den Bienenvölkern erklärt, sodass diese leicht am eigenen Volk umgesetzt werden können.

Neben den Jugendgruppen, möchte „Be(e) in contact!“ auch im schulischen Bereich Aktivitäten im Bereich der Imkerei fördern. „Projektorientiertes Arbeiten an Schulen stellt einen wichtigen Baustein in allen Schularten dar“, so Nentwich weiter, „Imkern in der Schule bietet dabei nicht nur eine optimale Ergänzung des Schulportfolios, sondern auch die Möglichkeit ganzheitlich und fächerübergreifend dieses Thema in der Schule umzusetzen.“

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.