Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Gesundheit / Jährlich 240.000 Borreliose-Infektionen durch Zeckenstiche
Werbeanzeige

Jährlich 240.000 Borreliose-Infektionen durch Zeckenstiche

Zecke

Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres wecken die müden Lebensgeister und locken große wie kleine Abenteurer raus in die Natur. Auch die Bewohner von Feld, Wald und Wiesen erwachen nach der kalten Winterpause und werden aktiv – unliebsame Insekten wie Zecken eingeschlossen. Die winzigen Spinnentiere, die von Mai bis August Hochsaison haben, ernähren sich vom Blut anderer Säugetiere und beißen sich deshalb an ihnen fest. Zwar sind Zeckenstiche in der Regel nicht schmerzhaft, es besteht jedoch die Gefahr, dass durch den Stich der Zecke Krankheiten wie Borreliose auf den Menschen übertragen werden. Mit die beste Möglichkeit, sich vor einer Infektion zu schützen, ist daher die Vermeidung von Zeckenstichen. Hier sorgt das Produkttrio der Autan Protection Plus-Reihe für langanhaltenden und sicheren Schutz für die ganze Familie.

Durch Zeckenstiche können Bakterien und Viren auf den Menschen übertragen werden. In Deutschland infizieren sich jährlich ca. 240.000 Erwachsene und Kinder durch einen Zeckenstich mit Borreliose und bei fast 50 % aller Infizierten bricht die Krankheit tatsächlich aus.

P2News/Autan

Werbeanzeige

Check Also

Abwehrstark ins Frühjahr

Im langen Winter hat das Immunsystem Schwerstarbeit geleistet. Mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen braucht es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.