Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Jaguar / Jaguar News / Jaguar enthüllt exklusiven XKR
Werbeanzeige

Jaguar enthüllt exklusiven XKR

Auf dem Genfer Automobil Salon (4. – 14. März) wird Jaguar die bislang aufregendste Inkarnation des Kompressor-geladenen XKR präsentieren. Als Showcar „Special Edition“ glänzt der XKR mit einer auf 280 km/h angehobenen Höchstgeschwindigkeit und einem Styling-Paket, das den zusätzlichen Kraftschub mittels schwarz lackierter Felgen und aerodynamisch optimierter Karosseriedetails optisch unterstreicht. Ab Mai 2010 ist das Black Pack ebenso wie das Speed Pack für die regulären XKR Coupés des Jahrgangs 2011 optional erhältlich – sowohl einzeln als auch in Kombination. Der Jaguar XKR mit Speed und/oder Black Pack kann ab sofort bestellt werden. Die Preise liegen bei 6.900 Euro für das Speed Pack und 4.700 Euro für das Black Pack. Die Kombination aus Black Pack und Speed Pack ist für 8.900 Euro zu haben. Der Jaguar XKR startet ab 104.900 Euro.

Jaguar wird die beiden Ausstattungspakete in Genf zeigen und als XKR Special Edition zu einem einzigartigen Kraftpaket bündeln. Das attraktive „Black Pack“ gibt mit schwarz lackierten 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, vergrößertem Front- und Heckspoiler sowie weiteren in Schwarz gehaltenen Exterieur-Details ein sportliches Design-Statement ab. Damit nicht genug, wird das Genfer Exponat zusätzlich um dunkle Holzpaneele im Klavierlack-Finish und rote Bremssättel aufgewertet. Egal, ob sich Kunden nun für das auffälligere Styling, die Freigabe der 250-km/h-Sperre (Speed Pack) oder für den Doppel-Pack entscheiden – jeder XKR liefert die klassische Jaguar-Komposition aus eleganter und kraftvoller Optik sowie einem sportlich-luxuriösen und umfangreich ausgestatteten Innenraum.

Durch die Anhebung der maximal nutzbaren Höchstgeschwindigkeit auf 280 km/h rückt der Jaguar XKR noch näher an das sonst nur von Supersportwagen dominierte Leistungsniveau heran. „Mit 510 PS und 625 Nm Drehmoment hat der XKR immense Kraftreserven, die jeden, der sie schon einmal erlebt hat, beeindrucken. Der Wagen hatte schon immer das Potential, Geschwindigkeiten weit jenseits seines elektronisch limitierten Leistungsgipfels zu erreichen. Und viele Kunden zeigten Interesse an einer Version, die bei entsprechend freier Bahn noch schneller und dennoch weiterhin extrem sicher zu fahren ist. Das neue Speed Pack gestattet es ihnen, etwas mehr von diesem bislang ungenutzten Potential auszuschöpfen und sie in den Kommandostand des schnellsten Jaguar Serienfahrzeugs der Gegenwart zu versetzen,“ erläutert Ross Varney, Chefingenieur XKR-Baureihe, die Philosophie hinter dem ultimativen Jaguar Sportcoupé.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Der neue Jaguar XJ startet Ende Mai

Mit der achten Generation des klassischen XJ will Jaguar Bewegung ins Luxuswagen-Segment bringen. Der neue …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.