Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Ernährung / Iss den Teller leer!
Werbeanzeige

Iss den Teller leer!

Kinder haben meist ein gutes Gespür für Hunger und Sättigung. Das starre Einhalten traditionell überlieferter Essregeln kann daher oft mehr schaden als nutzen

Die Erziehung von Kindern ist heute viel liberaler als noch in unserer Eltern- oder Großelterngeneration. Dennoch halten sich bestimmte Tischregeln aus Großmutters Zeiten hartnäckig, so zum Beispiel: „Iss den Teller leer!“ Einer Kindergeneration, die den täglichen Spagat zwischen Nahrungsmittelüberfluss und Bewegungsarmut bewältigen muss, kann eine derartige Aufforderung mehr schaden als nutzen.

Viel wichtiger ist es, dass Kinder eine flexible Kontrolle ihres Essverhaltens lernen und ihr gesundes Gespür für Hunger und Sättigung bewahren. Der aid infodienst Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e.V. empfiehlt daher stattdessen die Regel: „Jeder nimmt nur so viel, wie er essen möchte“. Auch wenn es zunächst ungewohnt ist: Hat der Sprössling keinen Hunger, kann er die Mahlzeit ruhig einmal ausfallen lassen. Denn der Appetit bei Kindern schwankt nach Tagesform, Temperament und Bewegungsintensität.

Ähnlich verhält es sich mit Aussprüchen wie: „Gegessen wird, was auf den Tisch kommt“. Sicherlich ist es wichtig, das Herauspicken von Lieblingslebensmitteln zu vermeiden und Kinder an neue oder ungewohnte Lebensmittel heranzuführen. Einen autoritären Esszwang auszusprechen, ist aber kontraproduktiv und kann schlimmstenfalls zu Essstörungen führen. Besser ist es, das Kind einen kleinen Bissen probieren und selbst entscheiden zu lassen, ob es ihm schmeckt oder nicht. Wer das Essen nicht mag, wartet bis zur nächsten Mahlzeit oder nimmt sich als Ersatz eine Scheibe Brot oder ein Stück Obst. Süßigkeiten als Zwischenmahlzeit sollten dann allerdings tabu sein.

P2News/News-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Die tägliche Ration Obst und Gemüse ist für die Deutschen das A und O

Auch wenn sich nicht jeder ständig daran hält: Die Deutschen wissen recht genau, wie man …

2 comments

  1. „Süßigkeiten als Zwischenmahlzeit sollten dann allerdings tabu sein.“
    Ob das so funktioniert?

  1. Pingback: Tweets that mention Iss den Teller leer! | Gesundheit – Fitness – Wohlbefinden | P2News.com | Das Web-Magazin für Ihr Wohlbefinden -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.