Werbeanzeige
Home / Politik / International / Internationale Umfrage: Riesige Erwartungen an Obama
Werbeanzeige

Internationale Umfrage: Riesige Erwartungen an Obama

Internationale Umfrage: Riesige Erwartungen an Obama – Wirtschaftskrise, Klima und Gaza größte Herausforderungen

Nach dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Barack Obama könnte die Welt ein ganzes Stückchen besser werden: 82 Prozent der Deutschen glauben, dass Obama einen positiven Einfluss auf künftige internationale Ereignisse haben wird. Auch Franzosen (92 Prozent), Italiener (90), Spanier (85), Briten (77) und Amerikaner (68) sind dieser Ansicht, wie die aktuelle Monats-Umfrage der Financial Times und des Marktforschungsunternehmens Harris Interactive ergab. Die Bürger geben dem frisch gebackenen Präsidenten gleich eine Liste mit den ihrer Ansicht nach wichtigsten Aufgaben mit auf den Weg.

[poll id=“3″] Für die Deutschen zählen vor allem die Wirtschaftskrise (35 Prozent), der Klimawandel (23 Prozent) und der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern (11 Prozent) zu seinen größten Herausforderungen. Befragt wurden jeweils mehr als 1.000 Bürger der fünf großen europäischen Länder Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und der USA zwischen dem 8. und 15. Januar 2009.

Trotz aller positiven Erwartungen würden die Deutschen und ihre europäischen Nachbarn Obama nicht in jeder Hinsicht Gefolgschaft leisten. Sollte er die Europäische Union zum Beispiel dazu auffordern, mehr Truppen nach Afghanistan zu schicken, wären 52 Prozent der Deutschen strikt dagegen – genauso wie 50 Prozent der Engländer, 48 Prozent der Italiener und 44 Prozent der Franzosen. Etwa ein Drittel der Europäer wäre dazu bereit, allerdings nur, wenn die Bedingungen Afghanistan dies erlauben.

Harris Interactive

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Beziehungen der EU und Weißrussland

Europa droht in ein neues Zeitalter der Ost-West-Konfrontation abzugleiten. Der diplomatische Krieg zwischen der EU …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.